Hubble entdeckt einen hellen Lichtbalken – Was ist das?

0

Der prächtige zentrale Balken von NGC 2217 (auch bekannt als AM 0619-271) leuchtet hell im Sternbild Canis Major (Großer Hund) in diesem neuen Bild, das vom NASA/ESA Hubble Space Telescope aufgenommen wurde. Etwa 65 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt, hat diese Balkenspiralgalaxie mit 100 Tausend Lichtjahren Durchmesser eine ähnliche Größe wie unsere Milchstraße. Viele Sterne sind in ihrer zentralen Region konzentriert und bilden den leuchtenden Balken, der von einer Reihe eng gewundener Spiralarme umgeben ist.
Der zentrale Balken spielt bei dieser Art von Galaxien eine wichtige Rolle in ihrer Entwicklung, da er hilft, Gas aus der Scheibe in die Mitte der Galaxie zu leiten.

Das transportierte Gas und der Staub werden dann entweder zu neuen Sternen geformt oder dem supermassiven Schwarzen Loch im Zentrum der Galaxie zugeführt.

Supermassive Schwarze Löcher sind in fast allen großen Galaxien vorhanden und wiegen zwischen einigen hundert und über einer Milliarde Mal die Masse unserer Sonne.
Dieses Bild wurde mit Daten des Panoramic Survey Telescope and Rapid Response System (Pan-STARRS) eingefärbt.

Share.

Leave A Reply