EBSELEN: Ein Mechanismus zum Stoppen der COVID-19-Replikation.

0

Das Stoppen der Replikation von SARS-CoV-2 ist wahrscheinlich dank einer Verbindung namens EBSELEN möglich: Eine Gruppe von Forschern des Politecnico di Milano hat im New Journal of Chemistry Aspekte mitgeteilt, die für die Blockierung des Replikationsmechanismus relevant sind.

Zwei wichtige Aspekte bei der Vermehrung eines Virus sind seine Fähigkeit, in die Zellen des Wirts einzudringen, d.h. den Wirt zu infizieren und sich dann in infizierten Zellen zu vermehren.

Was SARS-CoV-2 betrifft, so spielt das Mpro-Protein eine wichtige Rolle bei der Replikation und Transkription des Virus. Mpro stellt daher ein besonders vielversprechendes Ziel für die Blockierung des Virus selbst dar, da eine Verbindung, die Mpro hemmt, das Virus blockiert.

EBSELEN erwies sich in einer Studie, in der etwa 10.000 ausgewählte Verbindungen untersucht wurden, als der wirksamste Inhibitor von Mpro. In ihrer Studie klären die Forscher am Politecnico zentrale Aspekte des Mpro-Blockierungsmechanismus von EBSELEN auf.

“Wir haben festgestellt, dass das Selenatom von EBSELEN über die Chalkogenbindung, eine schwache Bindung, die seit Jahren in unseren Labors untersucht wird, stark mit einigen Gruppen interagiert, die typischerweise in Proteinen vorhanden sind; diese Bindung könnte zur Hemmung der Virusvermehrung beitragen. Dies stellt einen wichtigen Schritt nach vorn im Kampf gegen COVID-19 dar. “sagt Prof. Giuseppe Resnati von der Abteilung für Chemie, Materialien und chemische Verfahrenstechnik “Giulio Natta” des Politecnico di Milano.

Der Artikel klärt die Details des EBSELEN/Enzym-Bindungsmechanismus. Es wird gezeigt, dass Selen eine fundamentale Rolle bei der Etablierung der Wechselwirkungen spielt, die die Bindung von EBSELEN an SARS-CoV-2 und an andere pathogene Retroviren beim Menschen, wie z.B. die von HIV und Hepatitis C, begünstigen.

Referenz: “Bindungsmotiv von Ebselen in Lösung: Chalkogen und Wasserstoffbindung als Team” von Giuseppe Resnati, Andrea Daolio, Patrick Scilabra, Maria Enrica Di Pietro, Chiara Resnati und Kari Rissanen, 9. November 2020, New Journal of Chemistr.
DOI: 10.1039/D0NJ04647G.

Share.

Leave A Reply