Bitcoin steuert auf 29.000 $ zu und vervierfacht seinen Wert im Jahr 2020

0

Bitcoin es Homing in auf $29,000 als die weltweit größte Kryptowährung schiebt seine mindnumbing Rallye in 2020 Vergangenheit 300%.

Der digitale Vermögenswert stieg über $29,700 als von 3 p.m. Mittwoch auf einen Rekord. Allein im Dezember hat Bitcoin fast 50% zugelegt und ist damit auf dem Weg zu seinem größten monatlichen Gewinn seit 2019.

Bitcoin hat sich nun in diesem Jahr im Wert vervierfacht, während der breitere Bloomberg Galaxy Crypto Index, der die größten digitalen Währungen verfolgt, um etwa 270% gestiegen ist, da rivalisierende Münzen wie Ether ebenfalls gestiegen sind.

Der jüngste Preisanstieg spaltet weiterhin die Meinungen zwischen denjenigen, die Kryptowährungen als Absicherung gegen Dollarschwäche und Inflationsrisiko sehen, und anderen, die Bitcoins Gültigkeit als Anlageklasse angesichts seiner spekulativen Natur und Boom-and-Bust-Zyklen in Frage stellen.

“Während eine wachsende institutionelle Präsenz Teil des Narrativs des aktuellen Bullenlaufs war, könnten wir ein erhöhtes Interesse des Einzelhandels an Bitcoin als eine Form von digitalem Gold sehen”, sagte Paolo Ardoino, Chief Technology Officer der Krypto-Börse Bitfinex in einer E-Mail.

Regulatorische Bedenken bleiben auch ein weiterer Faktor für Krypto-Investoren. Die Securities and Exchange Commission hat diesen Monat Ripple Labs Inc. und seine Top-Führungskräfte beschuldigt, Investoren in Bezug auf das angeschlossene Token XRP in die Irre geführt zu haben. Während Ripple plant, die Anschuldigung vor Gericht anzufechten, unterstreicht die Entwicklung die Aussicht auf eine strengere Aufsicht über digitale Vermögenswerte.

XRP hat fast gesunken 70% in diesem Monat und steht unter weiterem Druck mit Coinbase die neueste Austausch Pläne zu verkünden, den Handel mit dem Token auszusetzen.

Share.

Leave A Reply