Zweite Schwangerschaft: Wie geht Isabel mit überzähligen Kilos um?

0

Als Leistungssportlerin ist für sie nur ein positives Körperbild wichtig.

Es ist jedoch nicht wichtig, ob jemand ein paar Kilo mehr auf die Waage bringt.

“Ich habe also null Sorgen.

Ich werde jetzt und nach der Geburt sicherlich kurviger sein, dann wird mein Körper den Sport und die körperlichen Herausforderungen wieder vermissen und schwitzen wollen”, fuhr sie fort.

Nach ihrer ersten Schwangerschaft arbeitete die Blondine ironischerweise an ihrem Körper nach der Geburt – mit Erfolg.

Jetzt muss sie sich vorübergehend wieder von ihrem trainierten Körper verabschieden.

Doch statt ihrer gewohnten Form zu trauern, freut sich die professionelle Tänzerin auf die zusätzlichen Schwangerschaftskilos.

verriet sie: “Jetzt ist klar, dass sich der Körper wieder verändert, und darüber bin ich überhaupt nicht traurig! Sogar andersherum: Es macht mir sehr viel Freude.

“Über die Gewichtszunahme macht sie sich überhaupt keine Sorgen.

Als Persönlichkeit des öffentlichen Lebens hat sie gelernt, keinen Druck auf sich auszuüben, wie ihre Figur wirkt – im positiven wie im negativen Sinne.

Die Hauptsache ist ein gesundes Körpergefühl! Vor einigen Wochen verkündete Isabel Edvardsson (38) die freudige Botschaft: Sie und ihr Mann Marcus white (46) erwarten einen zweiten Jungen! Let’s Dance hat immer wieder betont, dass sie sich eine große Familie wünscht.

Jetzt geht ihr Traum in Erfüllung! Aber macht sich die Sportlerin Sorgen wegen der zusätzlichen Babypfunde? Ganz im Gegenteil! In einem Exklusivinterview äußerte sich Isabel entspannt über ihre körperliche Veränderung!

Share.

Leave A Reply