Wow! Deshalb hat sich Sylvie Meis für Königin Máxima herausgeputzt.

0

Wow! Deshalb hat sich Sylvie Meis für Königin Máxima herausgeputzt.

Sylvie Meis (43) hat sich extra für diese Begegnung herausgeputzt! Das niederländische Königspaar, Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54), ist derzeit in Berlin. Während ihres Besuchs trifft das Paar eine Reihe von bekannten Persönlichkeiten, darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (65) und den Regierenden Bürgermeister der Hauptstadt. Auch Sylvie grüßt die beiden – und die niederländische Gastgeberin hat sich für diesen Anlass prächtig herausgeputzt!

Die ehemalige Das Supertalent-Jurorin hat sich für den hohen Besuch in Schale geworfen, wie verschiedene Bilder von der Veranstaltung zeigen: Beim Staatsbankett mit dem Königspaar trug sie ein karmesinrotes One-Shoulder-Kleid mit hohem Beinschlitz. Sylvie komplettierte ihren Auftritt mit einem kräftigen roten Lippenstift, der den beiden Royals fast die Show stahl! Ihr eigenes Kostüm war weitaus schlichter: Sie trug ein fliederfarbenes Kleid mit goldenen Akzenten zu dem Event.

Doch warum wurde die 43-Jährige überhaupt zu dem Staatsbankett eingeladen? Wie Sylvie stolz auf Instagram teilte, kam die Einladung direkt von Bundespräsidentin Angela Merkel. Im Internet schwärmte sie: “Als jemand, der von Haus aus stolze Niederländerin ist und freiwillig in Deutschland lebt, kann ich nur sagen, dass es mir eine große Freude war.”

Share.

Leave A Reply