Wollen die Drillinge von Anna-Maria Ferchichi gestillt werden?

0

Wollen die Drillinge von Anna-Maria Ferchichi gestillt werden?

Anna-Maria Ferchichi (39) scheint Wert auf die Natürlichkeit ihrer Kinder zu legen. Sie und ihr langjähriger Ehemann Bushido (42) gaben vor einigen Wochen bekannt, dass sie drei weitere Kinder erwarten. Die Schwester von Sarah Connor (41) erwartet Drillinge und wird bald Mutter von acht Kindern sein. Weil drei Babys auf einmal aber eine Menge sind, fragen sich ihre Follower nun, ob die 39-Jährige die Kinder noch stillen will. Darauf gab sie nun eine lapidare Antwort.

In einer Instagram-Fragerunde teilte die Brünette mit, wie sie über das Stillen ihrer Drillingsmädchen denkt: “Natürlich werde ich sie stillen, wenn sie nicht zu früh geboren werden”, sagte sie. Sie betonte jedoch, dass Plan B sei, Muttermilch abzupumpen, da sie nicht in der Lage sei, alle drei Babys zur gleichen Zeit zu stillen. Da ihre derzeitige Schwangerschaft sie in Gefahr bringt, betonte sie in ihrer Antwort wahrscheinlich die Möglichkeit einer Frühgeburt.

Anna-Maria hatte kürzlich erklärt, dass sie es vorzog, die drei Säuglinge auf natürlichem Wege zur Welt zu bringen. Allerdings wurde ihr mehrfach mitgeteilt, dass dies bei Drillingen in der Regel nicht möglich ist. Man könnte meinen, Anna-Maria würde ihre Drillinge stillen wollen, aber da liegt man falsch. Bitte stimmen Sie in der Umfrage unten ab.

Share.

Leave A Reply