Wolke Hegenbarth ist wegen eines Nacktfotos ihres Sohnes angefeindet worden.

0

Wolke Hegenbarth ist wegen eines Nacktfotos ihres Sohnes angefeindet worden.

Ist Wolke Hegenbarth (41) bereit, sich die Kritik ihrer Fans anzuhören? Die Schauspielerin brachte im August 2019 ihr erstes Kind zur Welt. Die Schauspielerin aus “Mein Leben & Ich” hält ihr Privatleben so ruhig wie möglich, teilt aber regelmäßig ein paar Bilder ihrer Kinder mit der Öffentlichkeit. Weniger begeistert sind die Fans von einem aktuellen Foto, das Wolke mit ihrem nackten Sohn zeigt, aufgenommen zu Hause im Pool.

Auf dem Instagram-Schnappschuss steht die Blondine bis zu den Knien im glitzernden Wasser, trägt ihren Sohn auf dem Arm und kichert mit ihm. Das Gesicht des kleinen Mannes ist nicht zu sehen, dafür aber sein nackter Körper. Trotz der Tatsache, dass die Geschlechtsteile der 41-Jährigen verdeckt sind, wird das Bild von der Community als nicht öffentlichkeitstauglich eingestuft. “Das hat aber nichts im Internet zu suchen – mit deinem nackten Kind”, “Das ist ein sehr schönes Foto von euch beiden, aber es sollte hier nicht gezeigt werden” und “Geh weg aus dem Internet mit solchen Fotos!” sind nur einige der vielen Kommentare, die sie von ihren Fans erhalten hat.

Comedian Oliver Pocher (43) und seine Frau Amira (28) haben sich schon früher dafür eingesetzt, dass Kinderbilder generell aus dem Internet entfernt werden. Ex-Bachelor-Kandidatin Melanie M14ller (33) hatte kürzlich ihren Sohn auf der Toilette gefilmt, was Oli besonders aufgeregt hatte. “Man will ja nicht beim Pinkeln oder so gefilmt werden”, sagt sie. “Das muss nicht sein”, bemerkte er zu seiner Bildschirmkontrolle.

Share.

Leave A Reply