Woche 18: Eine schwangere amerikanische Sportlerin tritt an

0

Woche 18: Eine schwangere amerikanische Sportlerin tritt an

macht den Eindruck, als sei sie vielseitig begabt! Seit Jahren tritt die US-Amerikanerin in der Leichtathletik an. Als Siebenkämpferin ist die Blondine ein wahres Multitalent, beherrscht neben Sprint, Speerwurf und Kugelstoßen unter anderem auch Hürden und Hochsprung. Am Wochenende nahm die 31-Jährige an einem olympischen Qualifikationswettkampf teil und erhielt neben ihren tollen Leistungen auch viel Aufmerksamkeit für ihren Babybauch.

Auf ihrem Instagram-Account teilte die Athletin mehrere Bilder von dem Wettkampf. Auf diesen ist auch deutlich ihre kugelige Körpermitte zu sehen, die sich von ihrer sonst superschlanken Figur abhebt. “Ich habe mich zum dritten Mal für die Olympischen Spiele qualifiziert. Das hier sieht ein bisschen anders aus – das Geheimnis ist kein Geheimnis mehr!”, kommentiert sie die Aufnahmen. “Glückwunsch!”, rufen ihre Fans. Du bist eine wahre Inspiration!” In den Kommentaren ist zu lesen: “Frauen sind sehr stark” und “Frauen sind so stark”.

Lindsey ist im Moment in der 18. Woche schwanger. Ich bin mir nicht sicher, ob sie in der Lage sein wird, so gut zu performen, wie sie es in früheren Situationen getan hat. “Mental war es schwierig, da ich wusste, dass ich nicht in der Lage sein würde, auf dem Level zu konkurrieren, auf dem ich vor 18 Wochen war!”, sagte die werdende Mutter gegenüber Yahoo Sports. Sie sagte jedoch, dass sie nur zeigen wollte, wozu schwangere Frauen fähig sind.

Share.

Leave A Reply