Willst du eine passive Disney-Prinzessin sein? Leslie Clio möchte junge Frauen inspirieren.

0

Willst du eine passive Disney-Prinzessin sein? Leslie Clio möchte junge Frauen inspirieren.

Warten Sie auf den Prinzen im Turm? Das ist bei Leslie Clio (34) nicht der Fall! Die Popsängerin veröffentlichte 2013 ihr Debütalbum “Gladys”. Seitdem ist die Interpretin von “I Couldn’t Care Less” eine feste Größe in der deutschen Musikbranche. Jetzt will die Wahlberlinerin ihre Berühmtheit nutzen, um auf eine Sache aufmerksam zu machen, die ihr am Herzen liegt: den Abbau des Disney-Prinzessinnen-Images!

Die Disney-Prinzessinnen werden vor allem in älteren Filmen häufig als passiv dargestellt. Statt ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, bleiben Dornröschen, Aschenputtel und Co. in ihren Türmen oder verharren in gefährlichen Situationen, bis ihnen ein Prinz zu Hilfe kommt. Mädchen will mit dem Klischee der hilflosen, auf einen Mann angewiesenen Frau aufräumen. In einem Interview mit der Berliner Zeitung erklärt sie, warum sie die Kampagne “Disney Princesses: Für alle, für immer”.

“Das Ziel ist es, das Klischee zu entlarven, dass Mädchen machtlos sind. Sie sollen frei und unabhängig agieren können”, erklärt sie, warum sie sich für die Teilnahme an der Kampagne entschieden hat. Die Musikerin hat sogar ein Musikvideo zu ihrem Song “Ich flieg’ los” beigesteuert, das am 4. Juni veröffentlicht wird und überall zu hören und zu sehen sein wird.

Share.

Leave A Reply