Wiki trifft eine Entscheidung: Sie wird nicht länger “Prinzessin Charming” sein.

0

Wiki trifft eine Entscheidung: Sie wird nicht länger “Prinzessin Charming” sein.

Wiki hat sich entschieden, ihre Reise bei “Princess Charming” auf eigene Faust zu beenden. Die Hamburgerin ist nicht nur ein Fan-Liebling, sondern auch eine der Kandidatinnen bei Deutschlands erstem lesbischen Paarwettbewerb. Es scheint so, als ob es überall, wo es etwas gibt, auch immer etwas zu lachen gibt. Doch das wird wohl das Letzte sein: In Folge sechs entscheidet sich die 27-Jährige, das Format freiwillig zu verlassen.

Noch bevor sie sich entscheiden kann, auf welche Kandidaten sie in Folge sieben treffen will, wird Prinzessin Irina Schlauch vor die Tür gesetzt. “Ich würde heute Abend gerne nach Hause gehen”, sagt die Protagonistin während der Ladies Night, der Bachelor- und Bachelorette-Version der Nacht der Rosen, lapidar. Die Antwort ist ebenso lapidar: “Naja, okay.”

Im Interview geht sie allerdings noch mehr ins Detail über ihre Entscheidung: “Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, dass es eine Liebesgeschichte zwischen uns beiden werden wird.” Die Erzieherin konnte nicht einmal genau sagen, was ihr fehlte. Besonders negativ wirkte sich diese Entscheidung auf eine Mitkandidatin aus: “Es ist extrem schade für mich, dass das geht, weil wir uns wirklich nahe stehen.”

TVNOW.de hat alle Details zu “Princess Charming”.

Share.

Leave A Reply