Wie viele Ehemänner hatte Marilyn Monroe genau?

0

Marilyn Monroe hatte im Laufe ihres Lebens eine Reihe von Liebhabern. Sie hatte romantische Beziehungen mit einigen der einflussreichsten Namen Hollywoods, darunter Marlon Brando und Frank Sinatra. Aber wie viele Männer hat Monroe in ihrem kurzen Leben genau geheiratet?

Die Hollywood-Legende hatte insgesamt drei Ehemänner in ihren 36 Jahren auf Erden. Werfen wir einen Blick auf die Männer, die das Glück hatten, Monroe zu heiraten.

Norma Jean Barker und ihr erster Ehemann, James Dougherty

Monroes erster Ehemann hieß James Dougherty. Sie heiratete ihn Wochen nach ihrem 16. Geburtstag, als sie noch unter dem Namen Norma Jean Baker bekannt war. Bevor sie zum Star wurde, wurde sie unter Druck gesetzt, Dougherty zu heiraten, um ihrer missbräuchlichen Pflegefamilie zu entkommen. (Monroe lebte im Laufe ihrer Kindheit in insgesamt 11 Pflegefamilien.)

Hatten Frank Sinatra und Marilyn Monroe eine offene Beziehung?

Dougherty war zu dieser Zeit ein 21-jähriger Polizist. Und laut Monroes Biografie “The Private Life of A Public Icon” zögerte er anfangs, sie zu heiraten. Er hatte das Gefühl, dass Monroe “nur ein Baby” war und dass sie nicht bereit für die Ehe war. Doch nach ein paar Verabredungen beschlossen sie, den Bund der Ehe zu schließen.

Zuerst lief alles gut für die Frischvermählten. Doch als Dougherty zu den Marines ging, nahm Monroe einen Job als Model an. Bald war sie auf den Titelseiten von Hunderten von Magazinen zu sehen. Nachdem sie einen Vorgeschmack auf den Ruhm bekommen hatte, beschloss Monroe, sich von ihrem Mann scheiden zu lassen, um nach Hollywood zu ziehen und das nächste große Starlet zu werden.

Marilyn Monroe und ihr zweiter Ehemann, Joe DiMaggio

Monroes zweiter Ehemann war ein ehemaliger Baseballstar, der für die New York Yankees spielte. Am Anfang waren die beiden unzertrennlich. DiMaggio schickte ihr Rosen und rief sie mehrmals am Tag an, nur um nach ihr zu sehen.

Aber mit der Zeit wurde ihre Ehe turbulent. DiMaggio war jähzornig und ließ seine Wut oft an Monroe aus. Er wurde eifersüchtig auf die Tatsache, dass sie berühmter war als er und er hasste ihren Status als Sexsymbol.

Und laut mehreren Quellen spekulieren viele, dass Monroes Szene mit dem fliegenden weißen Kleid aus The Seven Year Itch zu ihrer Scheidung führte.

In der ikonischen Szene fliegt der Rock ihres Kleides durch den Luftzug nach oben. Die Aufnahme enthüllt schnell ihre Unterwäsche, was genug war, um ihren Mann zu verärgern. Laut mehreren Quellen war diese Szene “der letzte Strohhalm”.

Marilyn Monroe mit ihrem dritten Ehemann, Arthur Miller

Monroes dritter und letzter Ehemann war der Dramatiker Arthur Miller. (Miller ist vor allem für Tod eines Handlungsreisenden und Nach dem Fall bekannt.)

Viele halten Monroe und Miller für eines der unwahrscheinlichsten Paare in der Geschichte Hollywoods. Die Öffentlichkeit konnte nicht glauben, dass Hollywoods berühmtestes Sexsymbol mit dem steifen Dramatiker verheiratet war.

Aber ach, sie verliebten sich.

Doch laut Monroes Biografie stolperte sie über einen Brief, den er ihr angeblich zukommen lassen wollte und in dem er behauptete, dass es ihm “peinlich” sei und er sich “schäme”, mit ihr verheiratet zu sein. Dies, zusammen mit einigen anderen Dilemmas, führte schließlich zur Scheidung der beiden.

Share.

Leave A Reply