Wie Prinz Harry vom Tod seines Großvaters Prinz Philip erfuhr

0

Wie Prinz Harry vom Tod seines Großvaters Prinz Philip erfuhr

Prinz Harry (36) lebt seit seinem Rückzug aus dem königlichen Dienst (2) mit seiner Frau, Herzogin Meghan (39), und dem gemeinsamen Sohn Archie Harrison in Amerika. Als sein Großvater Prinz Philip (99) Anfang April starb, war Prinz William (38) daher nicht bei seiner Großmutter Queen Elizabeth II. (95) im Vereinigten Königreich. Die Art und Weise, wie Harry vom Tod seines Großvaters erfuhr, ist nun bekannt geworden.

Laut “TMZ” soll der 36-Jährige auf mehrere Anrufe der US-Botschaft, die ihn über Philips Tod informierte, nicht reagiert haben. Daraufhin wurden Polizeibeamte zu Harrys Haus in Montecito geschickt, wo sie ihn aufforderten, so schnell wie möglich die Botschaft zu kontaktieren. Der Enkel des Angeblichen verschlief die Anrufe in den frühen Morgenstunden. Es wird vermutet, dass die königliche Familie ihn persönlich über den Tod von Philip informieren wollte, damit er nicht aus den Medien davon erfährt.

Die Beerdigung fand am 17. April in der Kapelle von Schloss Windsor vor nur 30 Personen statt. Er war auch extra aus den Vereinigten Staaten eingeflogen worden, um mit seinen Angehörigen zu trauern. Seine hochschwangere Frau Meghan und ihr gemeinsames Kind begleiteten ihn nicht, die beiden blieben in Los Angeles.

Share.

Leave A Reply