Wie “Jeopardy!”-Champion James Holzhauer vor der Kamera cool bleibt und was er für “nervenaufreibender” als die Quizshow hält

0

Der große Gewinner “Jeopardy! James” Holzhauer bereitet sich darauf vor, mit seinen Mitstreitern Ken Jennings und Brad Rutter die ABC-Gameshow “The Chase” zu starten. Der Profi-Gambler ist bekannt für sein ruhiges Auftreten vor der Kamera und seinen coolen Umgang mit hohen Einsätzen. Dennoch gab Holzhauer zu, dass er in einem Bereich seines Lebens manchmal aus dem Tritt gerät.

James Holzhauers “Jeopardy!”-Strategie ging auf

Die Zuschauer lernten schnell Holzhauers Methode kennen, während seiner 32 Spiele umfassenden Siegesserie auf dem Quizbrett herumzuspringen. Diese Strategie hatte er von Anfang an geplant.

“Ich hatte die Idee auf jeden Fall sofort”, sagte er der New York Times im Jahr 2019. “Sie sehen, sobald ich im ersten Spiel die Kontrolle über das Brett habe, gehe ich auf die 1.000-Dollar-Hinweise los, wann immer ich die Gelegenheit dazu habe.”

Als erfahrener Profispieler machte es Holzhauer nichts aus, das große Geld zu wetten, wie es anderen Spielern möglicherweise passieren könnte. Er riet den Teilnehmern, auf ihr eigenes Bauchgefühl zu hören.

‘Jeopardy James’ Holzhauer vermied 1 Thema, wenn es darum ging, um große Summen zu wetten

“Nr. 1 ist sicherzustellen, dass Sie sich in Ihrer Komfortzone befinden”, empfahl der Jeopardy! Gewinner. “Meine Komfortzone ist eine ganz andere als die des typischen Teilnehmers. Ich denke, das ist ein großer Vorteil für mich.”

Die Gelassenheit der ‘Jeopardy!’-Gewinnerin kann gestört werden

Holzhauer heiratete 2012 die Game-Show-Gewinnerin Melissa Sassin und bekam 2014 mit seiner Frau die Tochter Natasha. Offensichtlich kann seine 6-Jährige seine ruhige Persönlichkeit durchbrechen, wobei Holzhauer das Vatersein für herausfordernder hält als das Meistern der Quiztafel.

“Elternschaft ist viel nervenaufreibender als Jeopardy!”, gab er in einem Interview mit GQ zu. “[Bei Jeopardy!] habe ich definitiv versucht, Emotionen und Nerven aus der Gleichung zu nehmen. Beim Glücksspiel fängt man normalerweise an, falsch zu spielen, wenn man von seiner Strategie vor dem Spiel abweicht.”

Überraschenderweise hat Holzhauers Gehirnleistung während seiner Zeit in der Spielshow nie nachgelassen, obwohl er einige Anfälle von Schlaflosigkeit hatte.

“Mentale Müdigkeit war nie ein Thema”, bemerkte er. “Vielleicht ist das einfach meine Veranlagung. Aber ich habe mich in den Aufnahmepausen ständig gedehnt, um körperliche Probleme zu vermeiden. Außerdem habe ich vor den Spieltagen furchtbar viel geschlafen.”

Es dreht sich alles um den Buzzer

Holzhauer schreibt seine Erfahrung im Glücksspiel mit hohen Einsätzen als Wegbereiter für seine heftigen Jeopardy!-Einsätze.

“Die Tatsache, dass ich ständig Geld gewinne und verliere, hilft mir, mich zu desensibilisieren”, bemerkt er. “So kann ich 60.000 Dollar als letzten Jeopardy-Einsatz aufschreiben und zittere nicht bei dem Gedanken, dieses Geld zu verlieren. Und denke: ‘Das ist keine Quizfrage. Es ist ein Münzwurf, der für mich viel öfter Kopf als Zahl ergeben wird, also werde ich so viel wie möglich auf Kopf setzen.”

Während die Kenntnis der Themen von Geografie bis Popkultur eine Voraussetzung ist, sieht Holzhauer die Beherrschung des Buzzers als essentiell für den Sieg in der Spielshow.

Jeopardy!”-Champ James Holzhauer wirbt in einem humorvollen Tweet für die neue Show mit Brad Rutter und G.O.A.T. Ken Jennings

“Wenn jemand, der von der Straße kommt, ‘Jeopardy!’ gewinnen will, ist der erste Schritt, genug Triviales zu wissen, um einzusteigen”, erklärte er der NYT. “Aber die Leute auf der Bühne sind vorselektiert worden. Sie haben alle den gleichen Test bestanden. Einige Leute wissen ein bisschen mehr, aber jeder da oben kann die meisten Fragen richtig beantworten. Dann wird der Buzzer der größte Faktor. Vielleicht eine 60-20-20-Aufteilung.”

Holzhauers kommende Gameshow The Chase soll im Januar 2021 auf ABC Premiere haben.

Share.

Leave A Reply