Wie ein TikTok-Star ihre 10.000 Dollar teure Brustverkleinerung bezahlte

0

Wie ein TikTok-Star ihre 10.000 Dollar teure Brustverkleinerung bezahlte

Laura Sophie (19) ließ sich im April ihre Brüste von einem G-Körbchen auf ein C-Körbchen verkleinern. Der TikTok-Star stellte klar, dass es sich bei der Operation um eine medizinische Behandlung handelte, nicht um eine kosmetische Behandlung. Schon in so jungen Jahren entschied sie sich aufgrund körperlicher Probleme für diesen Weg, doch eine Brustverkleinerung ist nicht billig. Die gesamte Behandlung kostete 10.000 Euro. Promiflash hat nun verraten, wie die Münchnerin sie finanziert hat.

Die stolze Summe von 10.000 Euro umfasst nicht nur die Operation, sondern auch die Narkose sowie alle Nachbehandlungen und Medikamente. Doch all diese Kosten muss die 19-Jährige nicht alleine stemmen. “Zum Glück wird das meiste von meiner Krankenkasse übernommen. Im Interview mit Promiflash zeigt sich die Münchnerin dankbar. Obwohl sie schon so viel wie möglich eingereicht hat, hält sie noch einen Anteil. “Ich schätze, dass ich etwa 2.000 bis 3.000 Euro selbst zahlen muss”, zeigte sich der Netz-Promi erleichtert, “was im Vergleich zum Gesamtbetrag völlig in Ordnung ist.”

Wenn alles gut geht, wird dies die letzte Operation sein. Sie könne sich nicht vorstellen, eine Schönheitsoperation an sich vornehmen zu lassen. Sie kritisiert diese Entscheidung bei anderen jedoch nicht. “Ich glaube, dass jeder tun sollte, was er will”, fügte der Social-Media-Star hinzu.

Share.

Leave A Reply