Werden “Armor Wars” und “Ironheart” zusammenhängende Geschichten sein?

0

Von all den neuen TV-Serien zu erfahren, die Marvel/Disney für Disney+ auf Lager hat, fühlte sich für Marvel-Fans wie ein Smorgasbord an. Während die Pandemie den Marvel-Schrank für 2020 kahl gemacht hat, macht die Fülle, die das MCU in den nächsten Jahren auf Disney+ serviert, das mehr als wett.

Von besonderem Interesse waren die beiden Serien, die die Tony-Stark-Geschichte fortführen: Ironheart und Armor Wars. Angesichts der gepriesenen Vernetzung des MCU fragen sich Fans, wie sich das auf der TV-Seite auswirken wird.

Was ist “Armor Wars”?

‘Armor Wars’: Fans können es kaum erwarten, War Machine endlich aus seiner Sidekick-Rolle zu entlassen

Seit Tony Stark in “Avengers” seinen Schöpfer getroffen hat: Endgame gestorben ist, haben die Fans versucht, einen Weg zu finden, wie der Charakter irgendwie zurückkehren könnte, sei es durch einen Cameo-Auftritt in einer “vergangenen” Geschichte wie Black Widow oder durch eine magische Auferstehung, wie sie Doctor Stranges Leute hinbekommen könnten. Wie Fans bemerkt haben, war eine der einfachsten und offensichtlichsten Möglichkeiten, seine Geschichte fortzusetzen, genau dort in Form von War Machine/James Rhodes.

Laut Screen Rant basiert Armor Wars auf einer Comicserie aus den Jahren 1987 und 1988, in der es um Menschen geht, die versuchen, Stark-Technologie zu stehlen. Während das MCU sich bereits mit einer solchen Geschichte beschäftigt hat, insbesondere in Spider-Man: Far From Home, würde die TV-Show das Thema in den Vordergrund stellen. Die Geschichte in den Comics handelte von Tony Stark, also wird es erhebliche Umschreibungen geben müssen, obwohl das für das MCU normal ist.

Da Tony also nicht mehr da ist, wird es an War Machine liegen, die Stark-Technologie zu bewachen, und es gibt auch Crossover-Potenzial, da Ant-Man in der Comic-Version eine Rolle spielt. Die Fans haben es kaum erwarten können, dass War Machine seine eigene Geschichte bekommt, da viele von ihnen das Gefühl hatten, dass der Charakter zu kurz kommt, nachdem er in Captain America fast gestorben wäre: Civil War. Armor Wars könnte helfen, diese Lücke zu schließen.

Was ist “Ironheart”?

War Machine ist nicht die einzige Figur, die als Nachfolger von Iron Man gehandelt wird. Es gibt auch eine Figur, die in den Filmen noch nicht zu sehen ist, Riri Williams, ein junges Technikgenie, das ihren eigenen Iron Man-Anzug entwickelt und zu Ironheart wird. Auch in den Comics ist Tony Stark noch am Leben und er fördert aktiv Williams’ wissenschaftliche und superheldische Aktivitäten, also wird eine Umrüstung nötig sein.

Screen Rant weist darauf hin, dass Ironheart das erste Ziel der Zehn Ringe ist, der Terrororganisation, die Tony Stark verfolgt hat und die im Film Shang Chi und die Legende der Zehn Ringe, der im Juli nächsten Jahres in die Kinos kommt, ein größeres Rampenlicht bekommen wird. Marvel hat bereits darüber gesprochen, wie WandaVision schließlich in Doctor Strange und das Multiversum des Wahnsinns einfließen wird, zum Beispiel,

Allerdings hat sich seit dieser Ankündigung eine Menge geändert. Zum einen kommt Multiverse of Madness erst 2022 heraus, so dass man sich fragt, wie gut WandaVision, das im Januar 2021 Premiere hat, mit einem Film zusammenpasst, der mehr als ein Jahr später herauskommt.

Wie die Dinge stehen, hat keine der beiden Iron-Man-bezogenen Shows irgendeine Art von Veröffentlichungsdatum, obwohl Spekulationen sagen, dass sie 2022 oder später erscheinen werden.

Wie werden die beiden Serien zusammenhängen?

Sich zu fragen, ob diese Serien miteinander verbunden sein werden, ist wie die Frage, ob Wasser nass ist. Wie es ein Fan auf Reddit ausdrückte: “Alles wird miteinander verbunden sein. Es heißt ja nicht Marvel Independent Standalone Universe.”

Die bessere Frage ist also vielleicht nicht ob, sondern wie. Die Konnektivität könnte auf ein ganzes Level steigen, jetzt, da Disney klar gemacht hat, dass Disney+ das primäre Ventil des Unternehmens ist.

Sicherlich hat Marvel den angeschlagenen Kinos eine Rettungsleine zugeworfen, indem es ankündigte, dass alle Titel, die für die Kinos bestimmt waren, wie Black Widow und Eternals, immer noch zuerst in die Kinos kommen würden. Aber mit der Fülle an angekündigten TV-Titeln wird sich die Konnektivität wahrscheinlich auf neue und aufwändigere Weise entwickeln.

Ein Fan vermutete: “IMO wird Armor Wars Ironheart vorausgehen. Oder zur Hölle, vielleicht taucht Riri in AW auf, wo sie von Rhodey verhört wird, aber Rhodey beschließt, sie in Ruhe zu lassen, weil er sie nicht als Bedrohung ansieht.”

Aber ein anderer Fan brachte es auf den Punkt: “Das wird mich dazu bringen, mir wieder ein Disney+-Abo zuzulegen. Ich warte schon seit Ewigkeiten auf einen Solo-Ausflug von War Machine.” Das ist Musik in Disneys Mäuseohren.

Share.

Leave A Reply