“Wer wird Millionär?” folgt auf “Wer wird Millionär?”. Evelyn Burdecki fasst einen Entschluss.

0

“Wer wird Millionär?” folgt auf “Wer wird Millionär?”. Evelyn Burdecki fasst einen Entschluss.

Was denkt Evelyn Burdecki (32) über ihren Fauxpas in der Jubiläumsfolge von “Wer wird Millionär?”? Am Donnerstag tauchte die ehemalige Dschungelcamp-Siegerin als Überraschungsgast in der Quizshow auf. Sie hatte zunächst einige Anlaufschwierigkeiten und musste gleich bei der Fünf-Euro-Frage den Publikumsjoker ziehen lassen. Günther Jauch (64) brachte sie an diesem Abend mehrmals fast zur Verzweiflung. Am Ende gewann der Reality-TV-Star jedoch insgesamt 15.555 Euro. Nun kommt sie zu einem Fazit: Wie hat sie ihre eigene Teilnahme gefunden?

In ihrer Instagram-Story prahlt die 32-Jährige: “Die Show war wirklich wunderbar.” Sie selbst habe eine schöne Zeit gehabt und glaube nicht, dass sie sich auf dem kultigen Stuhl blamiert habe. “Bis heute gibt es so viele Menschen – auch Politiker – die sich nicht trauen würden, ihm gegenüber zu sitzen und mit ihm zu spielen.” “Es kann einfach sein, dass man einen schrecklichen Tag hat oder einfach nur schreckliches Glück”, erklärt die ehemalige “Promi Big Brother”-Kandidatin.

Auch wenn sie anfangs etwas nervös war, beschwert sich die Düsseldorferin nicht: Sie war sogar schlauer als Günther Jauch in ihrem eigenen Format “Wer ist schlauer als?” “Deshalb war es akzeptabel, dass ich eine kleine Revanche bekommen habe”, erklärt die 32-Jährige gut gelaunt.

Share.

Leave A Reply