Wegen “Game of Thrones” wurde von Nathalie Emmanuel erwartet, dass sie Nacktszenen spielt.

0

Wegen “Game of Thrones” wurde von Nathalie Emmanuel erwartet, dass sie Nacktszenen spielt.

Nathalie Emmanuel (32) schirmt sich gegen Nacktheit ab, die nicht unbedingt nötig ist. Mit ihrer Rolle als Missandei in der Fernsehserie Game of Thrones sorgte die Schauspielerin international für Aufsehen. Seitdem erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit, wie ihre Auftritte in den letzten Fast & Furious-Filmen zeigen. Allerdings verriet sie kürzlich, dass einige Regisseure sie für eine Nudistin hielten, weil sie sich bereits für Game of Thrones ausgezogen hatte.

In der Podcast-Ausgabe von “Make It Reign with Josh Smith”, die am vergangenen Dienstag veröffentlicht wurde, sprach die 32-Jährige über die Erwartungen, die an sie in Projekten gestellt wurden. “Was die Leute nicht wussten, war, dass ich für dieses eine Projekt bestimmten Bedingungen und spezifischen Dingen zugestimmt habe, aber das gilt nicht für alle”, fügte sie hinzu und erklärte, dass die öffentliche Meinung über sie war, dass sie immer bereit war, sich auszuziehen.

Wenn sie sich mit einem Teil des Drehbuchs oder einer Szene unwohl fühlte, sei die Schauspielerin immer offen damit umgegangen, behauptete sie. Sie sagte den Regisseuren, dass sie nur das tun würde, was sie für die Rolle für nötig hielt. Wenn jemand darauf beharrte, Szenen zu sehen, antwortete sie immer: “Danke, ich schätze Ihre Neugier, aber das ist einfach nicht das, was ich für diesen Charakter für notwendig halte”, sagte sie.

Share.

Leave A Reply