Wegen des Wunsches, Kinder zu bekommen: Rebell Wilson ließ Eizellen einfrieren.

0

Darüber hinaus verkündete die Rebellin vor einigen Tagen stolz, dass sie bereits einen Monat vor Jahresende ihr Wunschgewicht erreicht hatte.

Sie war sehr froh, dass sie den Schritt gewagt und erklärt hatte: “Das Ziel war es nie, dünn zu sein oder in eine bestimmte Kleidergröße zu passen.

Ich habe mir ein Zielgewicht gesetzt, weil ich etwas Greifbares brauchte.

In einem Livestream von Instagram enthüllte der 40-Jährige: “Ich habe über Fruchtbarkeit nachgedacht und darüber, dass ich qualitativ gute Eier in meiner Gesäßtasche habe.

Also dachte ich: ‘Okay, das werde ich tun.

Ich werde gesund werden”.

“Da Rebel in den kommenden Jahren eine Familie gründen wollte, beschloss sie, ihre Eizellen einzufrieren.

“Ich habe meine Eizellen auch deshalb eingefroren, weil, wie alle guten Karrierefrauen da draussen, wenn es etwas ist, das Sie interessiert, ist es ein ziemlich guter Zeitpunkt, es zu tun”, erklärte die Blondine.

Seit Anfang des Jahres verfolgt Rebellin Wilson (40) das Ziel, ihr Wunschgewicht von 75 Kilogramm zu erreichen.

Durch eine Ernährungsumstellung und hartes Training hat die Schauspielerin bereits 28 Kilogramm abgenommen.

Doch für die “Pitch Perfect”-Darstellerin gab es noch einen weiteren Grund, ihr “Jahr der Gesundheit” zu beginnen.

Rebel verriet nun, dass auch ihr Kinderwunsch wesentlich dazu beigetragen hat, dass sie sich auf ihre Gesundheit konzentrieren konnte.

..

Share.

Leave A Reply