Was macht Robert Downey Jr. jetzt, wo Iron Man tot ist?

0

Seit über 10 Jahren spielt Robert Downey Jr. Tony Stark im Marvel Cinematic Universe und hat dabei geholfen, die Figur zu dem kulturellen Phänomen zu formen, das sie heute ist.

Aber natürlich, wie fast jeder Marvel-Fan weiß, hat sich Tony am Ende von Avengers: Endgame, opferte sich Tony, um die Welt vor Thanos und seiner Armee zu retten. Während viele Menschen, sowohl im MCU als auch im echten Leben, Tonys Tod betrauern, wird Downeys Karriere weitergehen. Sein letzter Film war Dolittle, aber der war ein großer Flop und viele von Downeys Fans hoffen, dass er in Zukunft etwas Besseres machen wird.

Hier ist ein Blick auf die Handvoll zukünftiger Projekte, an denen Robert Downey Jr. arbeitet, jetzt wo Iron Man tot ist.

Robert Downey Jr. könnte in einem MCU-Prequel zurückkehren

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Marvel Tony wiederbelebt, aber das hält Marvel nicht davon ab, ein Prequel zu machen, in dem Iron Man in irgendeiner Form vorkommt. Dies könnte laut Cinema Blend sehr wohl der Fall sein, denn es wurde gemunkelt, dass Downey in einem Prequel-Film im MCU auftreten könnte. Aber selbst wenn dieses Gerücht wahr wäre, wäre es unwahrscheinlich, dass Marvel diesen Weg weiterverfolgen würde.

Downey war von Anfang an der bestbezahlte Schauspieler im MCU, und ihn in einem Film zu haben, wird Marvel eine Menge Geld kosten. Außerdem, wenn Marvel zu viele Prequel-Filme oder TV-Shows mit Tony macht, dann könnte das seinen Tod in Endgame billig machen. Sollte Tony also in einem Prequel auftauchen, könnte es durchaus das letzte Mal sein, dass er im MCU auftaucht.

All-Star Weekend” und ein weiterer Sherlock-Holmes-Film

Robert Downey Jr. setzt sich für MCU-Co-Star Chris Pratt ein und nennt ihn “einen echten Christen

Gerüchte beiseite, aber der eine Film, in dem Downey garantiert eine Rolle haben wird, ist All-Star Weekend, eine Sportkomödie, bei der Jamie Foxx Regie führt und die Hauptrolle spielt. In dem Film geht es um das NBA All-Star Game und die urkomischen Situationen, in die sich die Hauptcharaktere bringen.

Wie CinemaBlend berichtet, wird Downey keine Hauptrolle in dem Film haben, da er nur einen Cameo-Auftritt hat. All-Star Weekend soll irgendwann im Jahr 2021 Premiere feiern.

Während es garantiert ist, dass Downey eine kleine Rolle in All-Star Weekend haben wird, ist es nicht garantiert, dass Downeys nächster Sherlock-Holmes-Film in nächster Zeit erscheinen wird.

Wie Cinema Blend schrieb, möchte Downey zum Sherlock Holmes-Franchise zurückkehren, in dem er vor über 10 Jahren die Hauptrolle spielte, und der dritte Film in diesem Franchise hat ein Veröffentlichungsdatum vom 22. Dezember 2021. Allerdings sagte der Regisseur des Films, dass der Film ist derzeit “auf der back-burner,” so dass das Datum ändern kann.

Ein John Brinkley-Biopic und ein neuer Pinocchio-Film

Wie CinemaBlend erklärte, war John Brinkley ein berüchtigter Hochstapler, der Menschen betrog, indem er sie davon überzeugte, wahnsinnige Heilmittel für ihre Krankheiten zu verwenden. Schließlich wurde Brinkley von Dr. Morris Fishbein entlarvt, und so hatte Brinkleys Geschichte alle Voraussetzungen für einen lustigen und interessanten Film. Deshalb kündigten Regisseur Richard Linklater und Downey 2017 an, dass sie ein Biopic über Brinkley drehen würden.

Seit dieser Ankündigung gab es jedoch nur sehr wenige Neuigkeiten über dieses Biopic, und derzeit gibt es noch nicht einmal ein Veröffentlichungsdatum dafür.

Das andere Projekt, an dem Downey möglicherweise arbeitet, ist eine neue Adaption von Pinocchio. Disney kündigte dieses Projekt laut CinemaBlend schon vor Jahren an, und während Downey schon immer damit verbunden war, wechselte der Regiestuhl mehrfach den Besitzer.

Zuletzt, im Januar 2020, unterschrieb Robert Zemeckis, um diesen neuen Pinocchio-Film zu inszenieren. Allerdings gibt es wie bei der Brinkley-Biografie auch für den neuen Pinocchio-Film noch kein Veröffentlichungsdatum.

Share.

Leave A Reply