Warum trug Prinz George beim EM-Finale kein Trikot?

0

Warum trug Prinz George beim EM-Finale kein Trikot?

Das große Finale der Fußball-Europameisterschaft fand am Sonntagabend im berühmten Londoner Wembley-Stadion statt. England musste sich in einem spannenden Elfmeterschießen gegen Italien geschlagen geben. Diesmal waren Prinz William (39), Herzogin Kate (39) und ihr Sohn Prinz George (7) anwesend, um die Mannschaft zu unterstützen. Vor allem Letzterer beeindruckte durch sein stilvolles Auftreten – der Siebenjährige war wieder einmal in einen Anzug gekleidet. Doch warum trug George kein England-Trikot zum Spiel?

Mama Kate soll laut OK! hinter dem exquisiten Kleid ihres Juniors stecken. Am Samstag traf sich der ehemalige Tennisspieler (36) mit der 39-Jährigen und diskutierte mit ihr über das EM-Finale. “Ich hatte Nachmittagstee mit der Herzogin, und wir haben viel darüber gesprochen, ob George das Trikot in Wembley tragen darf. Sie sagte dem Magazin: “William war dafür, aber Kate ist sich nicht so sicher, also werden wir sehen.”

Die Herzogin von Cambridge hat sich tatsächlich durchgesetzt. Viele Bewunderer glauben allerdings, dass es etwas mit Georges zukünftiger Rolle als König zu tun hat. “Es ist nur wegen der Nationalhymne”, sagt der Sprecher. Kate hat bereits Fotos von ihm geteilt, auf denen er ein England-Trikot trägt. Aber wenn die Nationalhymne offiziell in der Öffentlichkeit gespielt wird, muss er eine Krawatte tragen”, so zum Beispiel ein Twitter-Nutzer.

Share.

Leave A Reply