Warum Prinz Harry nicht die “geeignetste” Person, die er datiert hat, geheiratet hat

0

Wie viele Menschen wissen, ist Prinz Harry derzeit mit Meghan, Herzogin von Sussex, verheiratet. Doch bevor er und Meghan den Bund der Ehe schlossen, hatte Harry andere hochkarätige Beziehungen. Vor allem datierte er jemanden, der als die “am besten geeignete” Person für ihn angesehen wurde. Doch warum hat Harry diese Person nicht geheiratet?

Wer wurde als die “geeignetste” Person angesehen, mit der Prinz Harry zusammen war?

Von 2012 bis 2014 datierte Harry Cressida Bonas, die von dem königlichen Biographen Chris Hutchins als die “am besten geeignete” Frau für Harry bezeichnet wurde. Bonas bekam dieses Etikett wegen ihres aristokratischen Hintergrunds.

“Cressidas Liebe für Harry kam nicht von der Tatsache, dass er der Enkel der Queen war”, sagte Hutchins in einer Dokumentation, wie der Express berichtet. “Das hat sie nicht interessiert – sie kommt selbst aus einer sehr großen Abstammung.”

Bonas’ Mutter ist Lady Mary-Gaye Curzon, die Tochter eines englischen Earls. Die Familie Curzon ist seit Jahrhunderten Teil des britischen Adels. Bonas’ Vater hingegen ist Jeffrey Bonas, dessen Familie Textilfabriken besitzt. Jeffrey ist auch der Vorsitzende der Kurzwarenfabrik MacCulloch & Wallis. Bonas’ Halbschwester, die Schauspielerin Isabella Anstruther-Gough-Calthorpe, war einst mit Prinz William liiert.

Harry und Cressida lernten sich durch Harrys Cousine, Prinzessin Eugenie, kennen. Das Paar war zwei Jahre lang zusammen, bevor es sich trennte.

Warum hat Prinz Harry Cressida Bonas nicht geheiratet?

Prinz Harrys Ex Cressida Bonas reagierte gerade auf das Megxit-Drama

Laut Hutchins hätte Harry sie “mit Sicherheit schon längst geheiratet”. Allerdings zerbrach das Paar, weil Bonas die ständige Medienaufmerksamkeit, die ihrer Beziehung mit Harry folgte, nicht genoss.

Royal-Autor Robert Lacey schrieb in seinem Buch “Battle of Brothers”, dass Bonas eine Offenbarung hatte, als sie sah, wie Prinz William und Catherine, Herzogin von Cambridge, ihren 8 Monate alten Sohn auf eine royale Tour mitnahmen.

“Im Jahr 2014 soll sie ‘völlig erschrocken’ gewesen sein, nachdem sie die TV-Berichterstattung über die Tour von William und Kate durch Neuseeland mit Baby George im Schlepptau gesehen hatte”, schrieb Lacey laut Daily Star. “Das war nicht die Art, wie sie ihren acht Monate alten Sohn genießen wollte, erklärte sie Harry bedauernd.”

Das Paar trennte sich bald darauf, obwohl Bonas zu Harrys Hochzeit eingeladen war, als dieser 2018 Meghan heiratete. Bonas heiratete im Sommer 2020 den Immobilieninvestor Harry Wentworth-Stanley, mit dem sie im College kurz zusammen war.

Meghan Markle scheint im Rampenlicht zu gedeihen

‘The Crown’ wird wahrscheinlich nie die Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle zeigen, und zwar aus einem wichtigen Grund

Zum Glück für Harry hat er es geschafft, eine Frau zu finden, die die Aufmerksamkeit der Presse nicht scheut. Meghan war eine Schauspielerin, bevor sie Harry kennenlernte und war es gewohnt, vor der Kamera zu stehen. Tatsächlich soll sie sogar Paparazzi angeheuert haben, um Fotos von ihr zu machen, damit ihr Name bekannt wird.

Lacey behauptete auch, dass Meghan Harry dabei half, seine Rolle als königlicher “Ersatz” zu realisieren.

“Ich meine, der königliche Plan und die Erwartung war ganz klar, dass Harry ein nettes, interessantes Mädchen namens Henrietta oder Annabel heiratet und aufs Land zieht und mit der Rolle des Ersatzmannes zufrieden ist, so wie er in den ersten Jahren der Ehe von William und Kate sehr loyal war”, sagte Lacey, wie Yahoo berichtet. “[Meghan] bot eine herausforderndere und inspirierendere und kreativere Bestimmung, als die ewige Unterstützung seines Bruders zu sein.”

Anfang 2020 traten Harry und Meghan von ihren Rollen als Senior Royals zurück. Das Paar zog nach Kalifornien, um ein privateres Leben zu führen, und begann seinen Weg in die finanzielle Unabhängigkeit vom Königshaus. Sie unterzeichneten einen Netflix-Deal, um Inhalte für den Streamingdienst zu produzieren, sowie einen Podcast-Deal mit Spotify. Harry und Meghan haben auch an der Gründung ihrer eigenen Wohltätigkeitsorganisation gearbeitet.

Share.

Leave A Reply