Warum hat Khloé Kardashian ihr Instagram für einen Tag privat gemacht?

0

Es war ein sehr interessantes Jahr für Khloé Kardashian. Der “Keeping Up With the Kardashians”-Star begrüßte im April 2018 ihr erstes Kind, True Thompson, auf der Welt. Leider kam True’s Geburt auf den Fersen von Kardashian’s damaligem Freund, Tristan Thompson’s zügelloser und sehr öffentlicher Untreue. Obwohl die “Good American”-Designerin und Thompson eine Zeit lang versuchten, ihre Beziehung zum Laufen zu bringen, flog die Sache im Februar 2019 wieder auf, als Thompson öffentlich mit Kardashians Familienfreundin Jordyn Woods flirtete und sie küsste.

Als der Skandal bekannt wurde, versuchte Kardashian, die ganze Schuld auf Woods zu schieben, um “ihre Familie zu zerstören.” Nachdem sie sich jedoch im Internet heftig darüber ausgelassen hatte und zur Vernunft gekommen war, erkannte Kardashian, dass Thompson ihr nie treu sein würde. Seitdem konzentriert sich der KUWTK-Star auf die Mutterschaft, ihr Geschäft und den Versuch, gemeinsam mit dem NBA-Star Eltern zu werden. Am vergangenen Wochenende feierte das ehemalige Paar den ersten Geburtstag von True. Mitten im Posting der wunderschönen Fotos von den Feierlichkeiten machte Kardashian jedoch ihren Instagram-Account privat.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Tristan versucht True für den Schnappschuss zu halten und Khloe sagt: “Nein danke!” – Nur ein Scherz, aber ich bin froh, dass sie beide bei True’s erstem Geburtstag dabei sein können

Ein Beitrag geteilt von Khloe Kardashian Fanpage (@khloekvideo) am 14. Apr 2019 um 7:05 Uhr PDT

Warum hat Khloé Kardashian ihr Instagram nur für einen Tag privat gemacht?

Der gesamte Kardashian/Jenner-Clan steht im Rampenlicht, seit ihre Reality-Show “Keeping Up with the Kardashians” im Jahr 2007 debütierte. Sie haben auch die sozialen Medien genutzt, um alles zu verkaufen, von “Detox-Tee” bis hin zu Zahnaufhellern und allem dazwischen. Da sie ihre Produkte und ihr sehr öffentliches Leben vehement verteidigt haben – und sie bekommen weit über sechsstellige Beträge für ihre Werbung – waren die Fans schockiert, als Khloé Kardashian ihren IG-Account zufällig privat machte.

Am Dienstag, den 16. April 2019, sperrte Kardashian ihren IG-Account für jeden, der nicht zu ihren 91 Millionen Followern gehörte. Kurz bevor sie ihren Account sperrte, postete Kardashian eine Reihe von Zitaten auf ihren IG-Stories, die ihre Fans zu der Annahme bewegten, dass sie eine schwere Zeit durchmachte. Sie postete: “Die Leute hassen es, wenn du ihnen zeigst, wie es sich anfühlt, so behandelt zu werden, wie sie dich behandeln.” Ein anderes Zitat lautete: “Töte Menschen nicht mit Freundlichkeit, weil nicht jeder deine Freundlichkeit verdient. Töte Menschen mit deinem Schweigen, denn nicht jeder verdient deine Aufmerksamkeit.” Viele Leute dachten, dass sich Kardashian auf ihr (peinliches) Wiedersehen mit Thompson auf der Geburtstagsparty von True bezog.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wollte nur sagen, was für ein erstaunliches menschliches Wesen Khloe ist. Sie tut alles, um sicherzustellen, dass das Leben ihrer Töchter voll von Glück ist.

Ein Beitrag geteilt von Khloe Kardashian Fanpage (@khloekvideo) am 14. Apr 2019 um 8:40 Uhr PDT

Khloé Kardashian und Tristan Thompson waren auf True’s Geburtstagsparty extrem peinlich.

Wenn man bedenkt, wie miserabel das letzte Jahr ihrer Beziehung war, ist es kein Wunder, dass sich Kardashian und Thompson in der Nähe des anderen unwohl fühlen. Dennoch scheinen sie entschlossen zu sein, True zuliebe eine erfolgreiche Co-Elternschaft zu führen. Dennoch hatten sie auf der Geburtstagsparty des süßen Babys mehr als einen peinlichen Moment. An einem Punkt ignorierte Kardashian Thompson einfach, nachdem er sie gefragt hatte: “Bist du okay, Mama?” Er versuchte, nach True zu greifen, und obwohl Kardashian sich ihm zuwandte, würdigte sie ihn keines Blickes.

Später, während er “Happy Birthday” sang, klammerte sich der NBA-Spieler an seine Tochter, während Kardashian eine Meile entfernt stand. Es scheint, als ob Kardashian einfach nur versuchte, mit ihren Emotionen privat umzugehen, also beschloss sie, ihre Welt auf ihre 90+ Millionen Follower zu beschränken – zumindest für einen Tag.

Khloe Ich weiß nicht, wie ich dir das sagen soll, aber es ist nichts Privates daran, 91,3 Millionen Follower auf Instagram zu haben pic.twitter.com/sVfTNLo8B6

– Simone (@simonecdw) April 16, 2019

Wir hoffen nur, dass sie weiß, dass es auch okay ist, sich für eine Weile abzumelden oder sogar ihr IG-Profil zu löschen, wenn sie sich auf sich selbst konzentrieren will.

Der Spickzettel

Share.

Leave A Reply