Warum? Der Missbrauchsvorwurf gegen DJ Diplo wurde von einer Frau fallen gelassen.

0

Warum? Der Missbrauchsvorwurf gegen DJ Diplo wurde von einer Frau fallen gelassen.

Diplo muss sich keine Sorgen mehr machen! Eine Ex-Freundin erstattete kürzlich Anzeige wegen sexueller Nötigung gegen den DJ und erhob schwere Vorwürfe. Kurze Zeit später meldete sich ein weiteres angebliches Opfer, das behauptete, der Sänger habe sie zum Oralsex gedrängt und reichte Klage ein. Sie machte einen Rückzieher, noch bevor der Fall vor Gericht ging….

“Ich habe mich entschieden, meine Klage im Lichte der Beweise und nach Rücksprache mit meinen Anwälten zurückzuziehen”, sagte sie zu TMZ. Sie ging sogar so weit zu sagen, dass sie bedauert, jemals rechtliche Schritte gegen verfolgt zu haben. Sie behauptete, sie habe die Entscheidung getroffen, ihre Ansprüche aus freien Stücken fallen zu lassen. Sie fuhr fort: “Es wurde keine Zahlung angeboten oder verlangt.”

Bryan Freedman, ein Anwalt für seinen Klienten, sagte, er und sein Klient seien erleichtert, dass der Fall nicht weiter verfolgt werde. Er wiederholte, wie schon zuvor, dass die Behauptungen der Frau völlig unbegründet seien. Er sagte mit Genugtuung: “Sobald wir die Fülle von Informationen mit den Anwälten der Klägerin geteilt hatten, erkannten sie, dass sie ihre Klage sofort zurückziehen mussten.”

Share.

Leave A Reply