Warum Carrie Fisher dachte, Harrison Ford würde nie “zufrieden” mit ihrer Affäre sein

0

Carrie Fisher öffnete sich über eine Affäre mit Harrison Ford einen Monat bevor sie im Dezember 2016 starb. Die Star-Wars-Schauspieler ließen sich auf die Romanze ein, während Ford mit seiner Highschool-Liebe verheiratet war.

Fisher dokumentierte die Beziehung in ihren Tagebucheinträgen. Die Passagen wurden zu den Memoiren “The Princess Diarist”.

Carrie Fisher war 19 Jahre alt während ihrer Affäre mit Harrison Ford

1976 begannen die Dreharbeiten für den ersten Teil von George Lucas’ Star Wars. Zu dieser Zeit hatte Fisher bereits eine Rolle in einem Film namens Shampoo. Fisher wollte mehr Schauspieljobs ergattern und dem Hollywood-Ruhm ihrer Eltern entfliehen. Nachdem Fisher bei Star Wars gelandet war, ging sie nach London, um mit den Dreharbeiten zu beginnen. Dort lernte die 19-jährige Schauspielerin Ford kennen. In ihren Memoiren erinnert sich Fisher daran, dass sie bei ihrem ersten Treffen mit Ford “nervös” war. Aufgrund ihres Alters und ihrer Unsicherheiten glaubte Fisher nicht, dass Ford Interesse an ihr zeigen würde.

Carrie Fisher, Mark Hammil und Harrison Ford beim Lesen des Drehbuchs für “Das Imperium schlägt zurück” im Jahr 1979. (Via Reddit: https://t.co/qupQNmmxwY) pic.twitter.com/xD6qdPkBKH

– Winter is Coming (@WiCnet) March 15, 2020

Warum Carrie Fisher ihre Affäre mit Harrison Ford als “3-monatigen 1-Nacht-Stand” beschrieb

Schon kurz nachdem sie sich kennengelernt hatten, merkte Fisher, dass Ford sie attraktiv fand. Nachdem sie zusammen in einem Pub in London waren, sagte Fisher, Ford habe sie auf dem Rücksitz seines Autos geküsst. Obwohl Fisher wusste, dass Ford ein verheirateter Mann mit zwei Kindern zu Hause war, machte die Tatsache, dass sie in Übersee waren, die Affäre noch aufregender.

“Da war Harrison, und da war ich”, schrieb Fisher. “Beide drei Monate weg von zu Hause. Am Drehort, wo man frei war, das zu tun, was keiner von euch tun würde, wenn ihr von eurer allzu lieben Familie und allzu aufmerksamen Freunden umgeben seid. Wo alles und jeder um Sie herum interessant und neu war. Wo Sie alle möglichen neuen Leute haben, die sich jetzt auf Sie und Ihre Gefühle konzentrieren.”

Carrie Fisher hielt Harrison Ford für ein “Prachtexemplar”, das nie mit ihr “zufrieden” sein würde

Nach ihrer ersten Begegnung behielten Fisher und Ford ihre Affäre für sich. Das Paar hielt während der Dreharbeiten nicht Händchen oder ließ sich auf irgendwelche verdächtigen Verhaltensweisen ein. Allerdings schrieb Fisher, dass sie heimlich “besessen” von Ford wurde. Fisher machte Ford zu ihrer “Nummer Eins Priorität” und schrieb ein Gedicht zu Ehren ihres Verehrers.

Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford (1978) https://t.co/GnHDMIpUtO pic.twitter.com/buFb7vMgaT

– Cory Doctorow #BLM (AFK until Jan 4 2021) (@doctorow) March 15, 2020

Carrie Fisher sagte, dass Harrison Ford den ersten Schritt in ihrer Affäre machte, als sie beschwipst war.

Während Fisher stark für Ford empfand, schrieb sie, dass er nicht dasselbe für sie empfinden konnte. Fisher sagte, dass die Intelligenz und das gute Aussehen des “Indiana Jones”-Darstellers etwas war, mit dem sie nicht mithalten konnte.

“Ich schaute zu Harrison hinüber. Das Gesicht eines Helden – ein paar Haarsträhnen fielen über seine edle, leicht zerfurchte Stirn”, sagte Fisher laut “Us Weekly”. “Wie könnte man von einem solchen Prachtexemplar von Mann verlangen, dass er sich mit meinesgleichen zufrieden gibt?”

Das wollte Carrie Fisher in ihren Verlobungsring von Harrison Ford eingravieren lassen

Obwohl sie sich nicht gut genug für Ford fühlte, fantasierte Fisher oft über ihr gemeinsames Leben nach Star Wars. In ihren Memoiren erklärte Fisher, dass es Momente gab, in denen sie sich vorstellte, wie Ford seine Frau verließ, damit sie zusammen sein konnten. Nachdem Ford sich “sanft und verantwortungsvoll” von Mary Marquardt scheiden ließ, plante Fisher, dass sie und Ford mit ihrer Romanze an die Öffentlichkeit gehen würden, “nach einer kaum merklichen, würdevollen Zeitspanne.”

Carrie Fisher und Harrison Ford – Eine neue Hoffnung https://t.co/U5ixsySFZP pic.twitter.com/Urn9CHvSIw

– Cory Doctorow #BLM (AFK until Jan 4 2021) (@doctorow) July 15, 2020

Warum Carrie Fisher “dankbar” dafür war, dass ihr Vater Debbie Reynolds für Elizabeth Taylor verließ

Fisher schrieb, dass sie auch an den Verlobungsring dachte, den Ford ihr eines Tages schenken könnte. Sie träumte sogar davon, dass Ford Fishers Ring mit einer Kombination ihrer Namen gravieren würde.

“Das war, als er mir den Ring an den Finger steckte, den ich nie abnehme, außer wenn ich mir die Fingerknöchel wachse”, stellte sich Fisher vor. “Ein goldenes Band mit Diamanten, auf dem das Wort steht, das er sich ausgedacht hat: ‘Carrison’. Wir benutzen es auch als Türcode in unserem gemeinsamen Haus in London.”

Letztendlich beschlossen Fisher und Ford, ihre Affäre zu beenden, nachdem die Dreharbeiten zu Star Wars beendet waren. Sie blieben jedoch Freunde und förderten das Franchise noch Jahrzehnte später.

Share.

Leave A Reply