Wahnsinn! Der letzte Schiedsrichter der Europameisterschaft macht mehr als mancher Profikicker.

0

Wahnsinn! Der letzte Schiedsrichter der Europameisterschaft macht mehr als mancher Profikicker.

Es ist eines der am meisten erwarteten Sportereignisse des Jahres! Heute Abend findet das Finale der Fußball-Europameisterschaft statt. Neben der englischen und italienischen Mannschaft steht vor allem einer im Rampenlicht: der Schiedsrichter! Auf dem Spielfeld ist der Niederländer von Megastars umgeben. Aber er kann locker mit ihnen mithalten, auch was das Geld angeht! Denn ein Schiedsrichter verdient mehr Geld als so mancher Fußballer.

Laut “Bild” ist der Hauptgrund dafür die stattliche Zusatzvergütung des Schiedsrichters. In seiner Heimatstadt Oldenzaal, nahe der deutschen Grenze, ist der Profisportler auch Geschäftsmann: Er besitzt ein Geschäft und einen Friseursalon in der Stadt, und sein Nettovermögen wird für 2016 auf über 13,4 Millionen Euro geschätzt! Damit läge er weit vor den meisten Fußballstars.

Dass er auch als Schiedsrichter arbeitet, ist dagegen keine Überraschung. Schließlich wurde er mit einer Pfeife auf den Lippen geboren: Sowohl sein Vater als auch sein Großvater waren Fußballschiedsrichter! Selbst mit einer solchen Dynastie im Hintergrund ist das Finale einer Europameisterschaft etwas Spektakuläres.

Share.

Leave A Reply