Vor und nach dem Bild: Jenke schockiert mit Schönheitsexperiment.

0

Die Zuschauer der Sendung sind über dieses Ergebnis verblüfft: Auf Twitter diskutieren sie heftig über den Auftritt des Autors.

“Respekt vor Jenke, dass sie das geschafft hat.

Aber: Leider ist von Jenke äußerlich nicht mehr viel übrig”, erklärte ein Nutzer.

Ein anderer stimmte ihm zu: “Vorher war definitiv besser! Viele Zuschauer zogen auch einen Vergleich: Jenke sieht jetzt aus wie der Schauspieler Mickey Rourke (68).

In der Sendung Jenke.

nahm der Fernsehjournalist die Zuschauer mit auf eine Reise zu seinem neuen Ich.

Zuerst ließ er eine Gesichtshälfte durch Behandlungen bei einer Kosmetikerin und die andere Hälfte durch einen plastischen Chirurgen verjüngen.

Nach Faden-Lifting, Botox-Injektionen, einer Lidstraffung, Eigenfettunterspritzung und Co.

präsentierte er dann sein vermeintlich frischeres Gesicht: Jenkes Haut wirkt straff, faltenfrei und gepolstert, seine Tränensäcke sind verschwunden, sein Lächeln wirkt starr.

Jenke von Wilmsdorff (55) schockiert die Fernsehzuschauer mit einem gewalttätigen Experiment! Der Journalist ist bekannt für seine unglaublichen Selbstexperimente: Der gebürtige Bonner hat bereits das Leben eines Alkoholikers getestet, sich wochenlang mit Fastfood ernährt oder sich auf einer 48-stündigen Drogenreise filmen lassen.

In seinem letzten Selbsttest wollte der 55-Jährige mit Hilfe verschiedener Schönheitsbehandlungen innerhalb von 100 Tagen 20 Jahre jünger aussehen – aber ist ihm das gelungen? Nach zahlreichen Operationen und Eingriffen präsentiert sich Jenke nun mit einem schockierenden Vorher-Nachher-Vergleich!

Share.

Leave A Reply