Viola Kraus, die Bachelorette, überraschte alle, als sie als Maximes Bachelorette angekündigt wurde.

0

Viola Kraus, die Bachelorette, überraschte alle, als sie als Maximes Bachelorette angekündigt wurde.

Die neue Bachelorette ist nicht bei allen gut angekommen! Der Sender RTL gab Ende Mai bekannt, dass Maxime Herbord (26) der nächste Rosenzüchter sein wird. Das Model wurde als Kandidatin in der Bachelor-Staffel von Daniel Völz (36) bekannt, Anfang des Jahres war sie noch mit Ex-Rosenjäger David Friedrich (31) zusammen. Deshalb zweifeln einige Kuppelshow-Fans, wie Ex-Bachelor-Girl Viola Kraus (30), an ihren wahren Absichten.

Promiflash verrät, was die ehemalige Miss München von der neuen Bachelorette hält, und sie hält sich nicht zurück: “Um ehrlich zu sein, war ich etwas überrascht. Sie mag ein wunderbarer Mensch sein, aber wir haben uns noch nicht kennengelernt und ich kann sie mir nicht in der Rolle der Bachelorette vorstellen.” “Haben sie und David nicht gerade erst Schluss gemacht?”, fügt er hinzu. Das scheint mir recht aktuell zu sein, schließlich liegen die Dreharbeiten schon einige Zeit zurück. Da kommt mir sofort ein Verdacht in den Sinn.” Schließlich tritt der Friseur einen Schritt zurück und sagt: “Natürlich ist es ihr vergönnt, und ich möchte keine Rückschlüsse ziehen.” Sie ist natürlich generell ein wunderschönes Mädchen.”

Nach Gerda Lewis (28) und Melissa Damilia (25) ist eine weitere Bachelorette bekannt gegeben worden. Was spricht für sie? “Generell spricht nichts dagegen, aber ich finde, dass es immer der gleiche Typ ist, was es für mich leider weniger spannend macht.” Wäre sie daran interessiert, die Rolle selbst zu spielen? Mit einem Augenzwinkern erklärt sie: “Nun, es wäre auf jeden Fall eine Herausforderung, und das mag ich, wie Sie wissen.”

Share.

Leave A Reply