Vanessa Mariposa spendet ihr Hydro-Hype-Honorar nach dem Sahnestreich

0

Vanessa Mariposa spendet ihr Hydro-Hype-Honorar nach dem Sahnestreich

Marvin Wildhage hat sich verarschen lassen! Vor ein paar Wochen ließ sich der YouTuber auf einen Scherz ein und führte mehrere Influencer in die Irre, indem er ihnen erlaubte, eine gefälschte Creme zu bewerben. Doch statt einer Feuchtigkeitscreme befand sich in dem Behälter lediglich ein Gleitgel! Während Ex-GNTM-Girl Enisa Bukvic sich durch den Scherz scheinbar beleidigt fühlte und seit ihren Kommentaren schwieg, zahlt sie nun den Preis: Sie hat ihr Honorar gespendet!

“Der Aufruhr war offensichtlich. Im Interview mit “Bild” sagt die “Ex on the Beach”-Kandidatin offen: “Ich wollte sofort alles klarstellen.” Sie sieht es als ihre Verantwortung an, zu ihren Fehlern zu stehen. Deshalb will die 28-Jährige das Geld, das sie aus dem Werbevertrag erhalten hat, in Zukunft spenden. “Ich spende die Gebühr jetzt an einen Verein, der krebskranken Kindern hilft”, sagt die glückliche Kundin. Weil zudem ihre Managerin in die Partnerschaft involviert war, hat sie diese nun entlassen.

Tatsächlich war die Influencerin die Einzige, die sich nach dem Streich meldete, um über den Vorfall zu sprechen. “Ich verstehe nicht, warum ich die Einzige bin, die sich dazu äußert.” Wenn man Mist baut, muss man das kommunizieren”, sagte sie letzte Woche in der Joyn-Online-Show “Achtung Aaron”.

Share.

Leave A Reply