Um DSDS-Kultkandidat Menderes und Dieter ist es still geworden im Radio.

0

Um DSDS-Kultkandidat Menderes und Dieter ist es still geworden im Radio.

Menderes Bac (36), Stammgast in der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar”, ist ein Dauerbrenner. Über mehrere Staffeln hinweg versuchte der selbsternannte Michael-Jackson-Verehrer (50), die Jury, insbesondere Pop-Ikone Dieter Bohlen (67), von sich zu überzeugen. Zwischen dem Modern Talking-Sänger und dem nur bedingt begabten DSDS-Stammgast entstand über die Jahre eine scheinbar angenehme Freundschaft. Doch diese gute Verbindung scheint vorerst dahin zu sein!

Menderes erzählte jetzt gegenüber Bild, dass er eigentlich in der letzten Staffel auftreten sollte, aber nach Dieters überraschendem RTL-Ausstieg noch einmal abgesagt wurde. Es wäre ein lang ersehntes Wiedersehen gewesen. Doch das Wiedersehen sollte nicht stattfinden. “Mit Dieter Bohlen stehe ich leider nicht mehr in Kontakt, das letzte Mal ist über ein Jahr her”, stellt Menderes im Interview klar.

Enttäuscht dürfte Menderes über seine Entscheidung, an dem Wettbewerb teilzunehmen, hingegen nicht sein. Er hat dadurch eine Menge Bekanntheit erlangt. Nachdem er 2016 zum Dschungelkönig gekürt wurde, darf er nun einen musikalischen Erfolg feiern. Menderes veröffentlichte am 11. Juni eine neue Version des Kinderlieds “Nano (from Planet X)”, wie er auf Instagram ankündigte.

Share.

Leave A Reply