Überraschung für Pokémon-Fans – Uri Geller erlaubt die Herstellung der Spielkarte “Kadabra”.

0

Grund zur Freude für alle Pokémon-Fans: Der Mentalist Uri Geller hat die Produktion der Spielkarte “Kadabra” nach rund 20 Jahren wieder erlaubt.

Das berichtet das Branchenportal “The Gamer”.

Dem Ganzen war ein Rechtsstreit mit Nintendo vorausgegangen.

Der Grund: Der japanische Name für “Kadabra” lautet “Yun-gera”, was sehr ähnlich klingt wie “Uri Geller”.

Darüber hinaus ist das Markenzeichen der Pokémon ein gebogener Löffel, was stark an Gellers eigene Löffeltricks erinnert.

Im Jahr 2000 verklagte der Magier Nintendo und verlangte, dass “Kadabra” nicht mehr auf Pokémon-Karten gedruckt werden dürfe.

Obwohl das Bezirksgericht in Los Angeles die Klage abwies, stellte Nintendo die Produktion der “Kadabra”-Karte dennoch ein.

Der Mentalist machte sich auch auf Twitter bekannt.

Dort schrieb er: “Es tut mir wirklich leid, was ich vor 20 Jahren getan habe.

Kinder und Erwachsene, ich hebe das Verbot auf.

“Es ist nun an Nintendo, die “Kadabra”-Karte zurückzugeben.

“Es wird jetzt wahrscheinlich eine der seltensten Karten sein”, fuhr er fort.

“Viel Energie und Liebe für alle!”

Geller schrieb nun eine E-Mail an das Portal “The Gamer” und erklärte den Grund für sein Umdenken.

Er erhält immer noch “eine enorme Anzahl von E-Mails, in denen er mich bittet, Nintendo zu erlauben, Kadabra/Yungeller zurückzubringen”.

“Also schickte er einen Brief an den Chef von Nintendo mit der Erlaubnis, die Spielkarte erneut vorzulegen.

Uri Geller behauptet, übersinnliche Kräfte zu haben.

Er hat angeblich die Fähigkeit der Telepathie.

Unter anderem ist er für die offensichtliche Manipulation von Löffeln bekannt.

In Deutschland ist Geller vor allem durch seine Fernsehsendungen “The Uri Geller Show” (2004, RTL) und “The next Uri Geller” (2008-2009, ProSieben) bekannt.

© 1&1 Mail & Medien/Nachrichtenspot

Uri Geller: “Kadabra”-Spielkarte jetzt “eine der seltensten” Pokémon-Karten

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply