Trotz ihrer Trennung benutzt Kim Kardashian weiterhin Kanyes Namen.

0

Trotz ihrer Trennung benutzt Kim Kardashian weiterhin Kanyes Namen.

Ist die Scheidung von Kim Kardashian (40) von Kanye West (44), so einvernehmlich wie es scheint, noch nicht vorbei? Nach mehr als sechs Jahren Ehe gaben der Reality-Star und der Rapper Anfang des Jahres ihre Scheidung bekannt. Trotz der Tatsache, dass sie vier gemeinsame Kinder haben, scheinen die beiden keinen direkten Kontakt zueinander zu haben und kommunizieren höchstwahrscheinlich über Dritte. Nichtsdestotrotz gab er jetzt ein Autogramm, das seinen Nachnamen enthielt!

Zum Zeitpunkt der Hochzeit hatte die brünette Schönheit zusätzlich zu ihrem berühmten Nachnamen einen weiteren Nachnamen gewählt und war die letzten sechs Jahre als West bekannt gewesen. Möglicherweise fiel sie vor einigen Tagen bei einem Restaurantbesuch mit ihrer Mutter Kris Jenner (65) und ihren Halbschwestern Kendall (25) und Kylie Jenner (23) in alte Gewohnheiten zurück, wie DailyMail berichtete: Als ein Fan um eine Unterschrift bat, unterschrieb sie wie zuvor mit ihrem vollen Ehenamen.

Ob sie nach der Scheidung ihren alten Nachnamen behalten wird, ist unklar. Immerhin sind nicht nur ihre vier Kinder, die sie mit dem Rapper teilt, sondern auch ihre Kosmetikfirma KKW Beauty nach ihr benannt.

Share.

Leave A Reply