Tragisch: Der Sohn von Chris Eubank ist im Alter von 29 Jahren ertrunken.

0

Tragisch: Der Sohn von Chris Eubank ist im Alter von 29 Jahren ertrunken.

Die folgende Nachricht dürfte alle Boxfans traurig stimmen: Der Sohn von Profiboxer Chris Eubank ist im Alter von nur 29 Jahren gestorben. Er war nicht nur durch seinen Vater, der viele Jahre lang ein Boxstar war, berühmt, sondern verdiente auch als Boxer und Personal Trainer Geld mit dem Kampfsport. Doch leider müssen seine Verwandten und Fans nun Abschied von ihm nehmen: Er ist ertrunken.

Kürzlich wurde er tot an einem Strand in der Nähe von Dubai entdeckt. Er soll dort ertrunken sein, so DailyMail. In den Monaten vor seiner Ermordung hatte er in der Stadt gerade eine Karriere als Boxer aufgebaut, gewann dort seine beiden Profikämpfe. Mit seinen Brüdern Chris Eubank Jr. und Nathanael Wilson, die in die Fußstapfen ihres Vaters traten und professionelle Kampfsportler wurden, war er das vierte Mitglied seiner Familie, das als Profiboxer in den Ring stieg.

Er hinterlässt seine Frau Salma und Sohn Raheem, sowie seine Eltern, drei Brüder und eine Schwester. Sie brachten das Baby vor etwas mehr als einem Monat auf die Welt. In ein paar Tagen wäre der frischgebackene Vater 30 Jahre alt geworden.

Share.

Leave A Reply