‘The Office’: Zwei Michael Scott Ostereier Fans könnten verpasst haben

0

Die Office-Fangemeinde hat Jahre damit verbracht, die neun Staffeln der Serie nach versteckten Easter Eggs zu durchforsten. Einige Fans haben einige der offensichtlicheren versteckten Juwelen in der NBC-Serie gefunden. Andere wiederum haben vielleicht die beiden Easter Eggs übersehen, die in der “Garage Sale”-Episode aus Staffel 7 versteckt sind. Ironischerweise sind beide Easter Eggs eine Reminiszenz an die gleiche Episode aus Staffel 4.

Brian Baumgartner von “The Office” gewährt Fans einen Blick hinter die Kulissen der lustigen Mockumentary-Serie

Die Scripted Comedy über die Angestellten der fiktiven Papierfirma Dunder Mifflin wurde 2005 auf NBC ausgestrahlt. Nachdem die Serie 2013 eingestellt wurde, wandten sich die Fans schnell Netflix zu und streamten The Office stundenlang.

The Office-Star Brian Baumgartner wollte verstehen, was die Serie so beliebt macht – ein Kultklassiker unter alten und neuen Fans. Baumgartner, der in der Serie den Buchhalter Kevin Malone spielte, startete den Podcast Oral History of The Office.

In der Sendung interviewt er die Darsteller und die Crew über ihre Arbeit an “The Office”.

‘The Office’ enthält eine Menge Easter Eggs

Wie jede gute Serie enthält auch “The Office” eine Menge Easter Eggs, auf die viele Fans im Laufe der Serie hingewiesen haben.

Zum Beispiel, als Meredith (Kate Flannery) zur Arbeit zurückkehrt, nachdem sie von Michaels (Steve Carell) Auto angefahren wurde, unterschreibt Jim (John Krasinski) die Besetzung als “John Krasinski.”

Den Fans ist auch aufgefallen, dass David Wallace (Andy Buckley) eine “World’s Best Boss”-Tasse hat, die identisch mit der von Michael Scott ist, die in der “Valentinstag”-Episode von Staffel 2 zu sehen war.

Natürlich gibt es auch die Easter Eggs, die auf die britische Version der Serie verweisen, wie Ricky Gervais’ Auftritt in Staffel 7 oder die Adresse des Büros von Dunder Mifflin in Scranton. Dunder Mifflin befindet sich in der 1725 Slough Avenue, eine Straße, die nach der Stadt im Vereinigten Königreich benannt ist, in der die Originalserie spielt.

Es gibt zwei Easter Eggs aus “Dinner Party” in der “Garage Sale”-Folge von “The Office

Überlassen Sie es den Fans auf Reddit, ein Easter Egg zu finden, das so versteckt ist, dass es selten zuvor diskutiert wurde.

“Michael verkauft seinen Plasmabildschirm auf dem Garagenverkauf”, teilte der Reddit-Nutzer.

In der urkomischen “Dinner Party”-Episode aus Staffel 4 sind Jim und Pam (Jenna Fischer) gezwungen, eine langwierige und peinliche Dinner-Party durchzustehen. Es dauert nicht lange, bis Jan (Melora Hardin) und Michael vor den Augen ihrer Gäste in einen Streit geraten.

‘The Office’: So viel kostete Pam Beeslys Hochzeitskleid

Nach einer hitzigen Debatte über das St.-Pauli-Mädchen-Licht, holt Jan zum finalen Schlag aus. Sie wirft einen von Michaels Dundies auf seinen geschätzten Plasmabildschirm-Fernseher.

Michaels zertrümmerter Plasmabildschirm taucht in Staffel 7 der Serie als Easter Egg wieder auf. In “Garage Sale” veranstalten die Mitarbeiter von Dunder Mifflin einen Garagenverkauf im Lagerhaus. Unter Michaels Sachen, die zum Verkauf stehen, befinden sich das Saint Pauli Girl-Schild und der kaputte Plasmafernseher.

“Ich kann mir gerade vorstellen, wie die Set-Designer die Requisiten durchgehen und nach Dingen suchen, mit denen sie die Tische für diese Folge füllen können und einer von ihnen sagt: ‘Hey, wisst ihr, was lustig wäre?'”, kommentierte ein Fan auf Reddit.

Unabhängig davon, warum die Produktion Michaels kaputten Fernseher in die Episode einbaute, dauerte es Jahre, bis die Fans das Easter Egg entdeckten.

Share.

Leave A Reply