‘The Office’: Diese Szene aus einer Weihnachtsepisode ist John Krasinskis Favorit

0

Jeder Fan von “The Office” hat zweifelsohne eine Lieblingsepisode der Serie. Aber für viele Menschen sind die besten Episoden die weihnachtlichen, die fast in jeder Staffel vorkamen. John Krasinski, der Jim Halpert in der Serie spielte, hat eine Lieblingsweihnachtsepisode, die tatsächlich dem Fan-Favoriten Konkurrenz macht. Finden Sie heraus, welche Weihnachtsepisode von “The Office” in Krasinskis Herz den höchsten Stellenwert hat.

Weihnachten war schon immer eine große Sache bei ‘The Office’

In fast jeder Staffel von “The Office” stresste sich Angela Martin (Angela Kinsey) damit, die perfekte Party für die Feiertage zu schmeißen. Insgesamt gibt es sieben Episoden, die sich mit der jährlichen Büro-Weihnachtsfeier von Dunder Mifflin beschäftigen. Fans liegen diese Feiertagsepisoden sehr am Herzen, aber nur eine einzige Weihnachtsepisode von “The Office” steht bei vielen Fans an erster Stelle.

Viele Fans von “The Office” schauen an Weihnachten Staffel 2

Laut USDish ist “The Office” eine der meistgesuchten Serien an Weihnachten, an zweiter Stelle nach “Die Simpsons”. Ihre Daten zeigen, dass die meistgesehene Weihnachtsfolge von The Office Staffel 2, Folge 10: “Christmas Party” ist.

In der kultigen Folge veranstaltet Michael Scott (Steve Carell) eine improvisierte White Elephant Party. Während er versucht, seine Mitarbeiter mit einem iPod zu beeindrucken, ist Jim damit beschäftigt, dafür zu sorgen, dass Pam (Jenna Fischer) das für sie bestimmte Wichtelgeschenk bekommt – die mit Erinnerungsstücken gefüllte Teekanne.

Die “Christmas Party”-Episode von “The Office” zieht am Weihnachtstag 9,7 Millionen Zuschauer an. Andere häufig gesehene Weihnachtsepisoden von The Office sind “A Benihana Christmas” (Staffel 3) und “Moroccan Christmas” (Staffel 5).

John Krasinskis Lieblingsszene ist in der Weihnachtsfolge von “The Office” mit dem Titel “Secret Santa

Ironischerweise deckt sich Krasinskis Lieblingsepisode nicht mit den von USDish gemeldeten Fan-Favoriten. Dank eines Interviews mit seinem “Office”-Co-Star Brian Baumgartner wissen die Fans jetzt, dass Krasinskis liebste Weihnachtsepisode von “The Office” die Folge “Secret Santa” aus Staffel 6 ist.

In der Folge erlaubt Jim Phyllis (Phyllis Smith), der Weihnachtsmann für die Weihnachtsfeier zu sein. Das nervt natürlich Michael, der als seine eigene Version von Jolly Old Saint Nick verkleidet auftaucht. Kevin ist gezwungen, sich für einen Weihnachtsmann zu entscheiden und ist hin- und hergerissen, bis Michael ihm erlaubt, auf seinem Schoß zu sitzen.

‘The Office’: John Krasinski hat diese herzzerreißende Szene aus der letzten Staffel gedreht

“Das war vielleicht der schwierigste Moment, den wir in der Serie nicht brechen konnten”, erzählte Paul Lieberstein, der Toby Flenderson spielte, während der “Mom, wir haben es geschafft”-Episode von An Oral History of The Office.

Jeder am Set war in Hysterie, einschließlich Baumgartner, Carell und Krasinksi.

“Da war dieses Geräusch, das Steve jedes Mal machte, wenn ich mich hinsetzte”, fügte Baumgartner hinzu. “Es hat mich einfach jedes Mal erwischt.”

“Ich werde genauso durchdrehen wie jeder andere auch, aber ich versuche, es nicht zu tun, weil ich immer das Gefühl habe, wenn ich lache, ruiniert es… was auch immer sie tun [das]so lustig ist”, sagte Carell. “Wenn ich durchdrehe, ist es unbrauchbar.”

“Du weißt, dass du Teil meiner Lieblingsszene überhaupt bist”, verriet Krasinski Baumgartner über die Episode. “Die Leute fragen mich immer, was das Schwerste war, über das du am Set gelacht hast. Ohne Zweifel war es, als du auf [Steves] Schoß gesessen hast.”

Am Ende verwandelt ein frustrierter Michael Scott sein Weihnachtsmannkostüm in Jesus Christus. Für den Rest der Party erinnert er die Mitarbeiter von Dunder Mifflin an die wahre Bedeutung von Weihnachten.

Share.

Leave A Reply