Thaddus Meilinger genießt die GZSZ-Pause mit seiner Familie.

0

Thaddus Meilinger genießt die GZSZ-Pause mit seiner Familie.

Thaddus Meilinger (39) sagt dem Kolle-Kiez Lebewohl! Der Schauspieler war fünf Jahre lang Mitglied bei GZSZ und verkörperte den skrupellosen Tycoon Felix Lehmann. Seit kurzem kann der Schauspieler seine Karriere und sein Liebesleben unter einen Hut bringen: Wegen der strengen Sauberkeitsvorschriften am Set der beliebten Daily Soap musste seine Frau Fritzi in mehreren Kussszenen für ihn doubeln. In Zukunft will er sich aber noch mehr seiner Familie und anderen Unternehmungen widmen, deshalb wird er das GZSZ-Set verlassen.

Seine Sehnsucht äußerte der 39-Jährige in einem Interview mit RTL. “Natürlich ist mir Felix mit all den Geschichten, die ich spielen durfte, ans Herz gewachsen”, versicherte der Seriendarsteller. Er freue sich aber weiterhin auf neue Theater- oder Filmrollen sowie auf die Musik. “Im Moment arbeite ich an einem Musical-Programm und einer Weihnachts-CD”, sagte sie. “Außerdem freue ich mich darauf, bald meinen Kleinen beim Eintritt in den Kindergarten zu begleiten”, so der Autor.

Die Fans hingegen müssen noch nicht deprimiert sein. Obwohl heute der letzte Drehtag ist, wird er noch bis zum Spätsommer in seiner Stammrolle zu sehen sein. Die endgültige Form von Felix’ Ausstieg ist hingegen noch nicht bekannt.

Share.

Leave A Reply