‘Teen Mom’: Jenelle Evans denkt, dass sie die meistgehasste Person im Internet ist, nachdem ein Podcast ihre Episode gelöscht hat

0

Jenelle Evans ist es gewohnt, dass die Leute gegen sie sind. Der ehemalige Teen Mom 2-Star hatte viele Fans, die sie für eine Reihe von Dingen ausrufen würden, als sie in der Show war. Nun, da sie kein Teil des Franchise ist, teilen die Leute immer noch ständig ihre Meinung über sie. Vor kurzem hat Evans behauptet, dass sie die meistgehasste Person im Internet ist.

Warum wurde Jenelle Evans von “Teen Mom” entlassen?

Evans wurde von ‘Teen Mom’ entlassen, nachdem ihr Ehemann David Eason den Familienhund vor den Augen ihrer Kinder erschossen hatte.

“Es war eine Situation, in der meine Tochter, ihre Gesundheit, ihre Sicherheit in Gefahr war”, sagte Eason gegenüber People TV’s People Now.

“Das war etwas, das niemand jemals tun möchte. Der Hund war aggressiv. Ja, sie ist vielleicht nicht riesig oder was auch immer, aber Sie wissen, wenn ein Hund ein Kind mehr als einmal ins Gesicht beißt, dann sollte er nie wieder in der Nähe des Kindes sein. Wenn man den Hund zur Adoption freigibt, dann wird er eines Tages wieder in der Nähe von Kindern sein.”

Jenelle Evans’ aktueller Podcast

Evans trat kürzlich im Podcast “This Family Tree” auf, wo sie darüber sprach, dass MTV sie nach der Tötung des Hundes gehen ließ.

“Für mich war es irgendwie seltsam, dass sie mich gehen ließen, weil [David den Hund getötet hat]”, sagte sie.

“Das Leben ist nicht perfekt, aber dein Outfit kann es sein.” pic.twitter.com/B8Qcgw5NCX

– Jenelle Evans (@PBandJenelley_1) October 21, 2020

‘Teen Mom 2′: Jenelle Evans könnte gerade einen Sponsor wegen eines Instagram-Posts verloren haben

“Es hat mich überrumpelt, weil sie mich auf Drogen gefilmt haben. Sie haben mich gefilmt, keine Lüge, wie ich vor der Kamera einnicke. Sie filmten mich, wie ich Marihuana kaufen ging und mein Regisseur wusste, dass ich es in meinem Auto hatte.

“Es gab so viel illegales Zeug, das sie gefilmt haben”, sagte sie. “Und das war nicht einmal Teil der Dreharbeiten. Sie waren nicht einmal dort und hatten nichts damit zu tun. Aber sie haben mich trotzdem gehen lassen.”

Jenelle denkt, sie sei die meistgehasste Person im Internet.

Nachdem die Episode des Podcasts veröffentlicht wurde, berichtete “The Ashley’s Realty Roundup”, dass die Episode heruntergenommen worden sei.

Evans meldete sich auf Instagram zu Wort und fragte, warum die Episode gelöscht wurde.

“Niemand hat mich benachrichtigt”, sagte sie. “Niemand hat erklärt, warum, aber sie werden zu den Medien gehen und erklären, warum.”

“Ich bin in eurem Podcast als Gefallen für euch aufgetreten”, fuhr sie fort. “Nicht für mich selbst. Ich brauchte nichts von dieser Aufmerksamkeit. Ich brauchte nichts von dieser Publicity.

“Ganz zu schweigen davon, dass ich es im Voraus geplant habe, dafür gesorgt habe, dass meine Kinder nett und versorgt sind und ich euch 45 Minuten lang mein Herz ausgeschüttet habe”, fuhr sie fort. “Und du hast das alles einfach weggeworfen?”

Evans’ Vergangenheit in der Branche hat es ihr schwer gemacht, zu vertrauen.

“Es ist wirklich schwer für mich, jemandem zu vertrauen”, fuhr sie fort. Jedem in der Branche. Jedem aus den Medien und für mich, um mich zu öffnen und diesen Podcast zu machen.”

It’s #PumpkinSeason pic.twitter.com/5NhGck6J4l

– Jenelle Evans (@PBandJenelley_1) October 16, 2020

‘Teen Mom 2’: Jenelle Evans bittet Fans, für Kaiser zu beten, da er an einem “infizierten Abszess in seiner Leiste” leidet

“Nachdem man so lange im Fernsehen war, versucht man aus dieser Schale auszubrechen, in der man war, und man versucht, sich zu öffnen und Leuten zu vertrauen und Interviews zu geben und in einem Podcast zu sein, und jetzt bin ich wieder da, wo ich niemandem vertrauen kann.”

Sie fuhr fort zu behaupten, die meistgehasste Person im Internet zu sein.

“Wenn man also eine der meistgehassten Personen im Internet ist wie ich, was macht man dann in so einer Situation?”, fragte sie. “Du nutzt deine Plattform, um deine Meinung zu sagen und du nutzt deine Plattform, um deine Geschichte zu erklären.”

Jetzt, Evans plant, ihren eigenen Podcast zu starten, um ihre Geschichte heraus zu bekommen.

Share.

Leave A Reply