‘Teen Mom 2’: Jenelle Evans sagt, dass sie vor der Kamera schlimmere Dinge getan hat, als ihr Mann, der den Hund erschossen hat

0

Jenelle Evans ist schon eine Weile kein Teil von “Teen Mom 2” mehr. Sie wurde aus dem Franchise gefeuert, nachdem ihr Ehemann David Eason einen Hund vor den Augen ihrer Kinder erschossen hatte. Da Eason nur ein paar Monate vor Evans aus der Serie gefeuert wurde, könnten einige sagen, dass Evans es hätte kommen sehen müssen, aber ihre Reaktion auf die Nachricht war nicht das, was jemand erwartet hätte.

David Eason hat den Familienhund getötet

Eine Zeit lang hatten die Fans vermutet, dass Eason derjenige war, der den Hund erschossen hat, aber er kam nicht sofort damit heraus und gab zu, was er getan hatte. Als er die Tat zugab, sagte er, er habe es getan, um seine Tochter Ensley zu schützen.

“Das war etwas, das niemand jemals tun möchte. Der Hund war aggressiv. Ja, sie ist vielleicht nicht riesig oder was auch immer, aber Sie wissen, wenn ein Hund ein Kind mehr als einmal ins Gesicht beißt, dann sollte er nie wieder in der Nähe des Kindes sein. Wenn Sie den Hund zur Adoption freigeben, wird er eines Tages wieder in der Nähe von Kindern sein.”

In einem von Evans’ YouTube-Videos mit dem Titel “I Have Something to Say” (Ich habe etwas zu sagen) wird der Vorfall näher beleuchtet.

“Sie war ein liebevoller Hund für mich, aber sie war überhaupt nicht liebevoll zu unseren Kindern”, sagte Eason. “Ich liebte den Hund, die Kinder liebten sie. Aber sie hat die Kinder nicht geliebt. Jedes Mal, wenn wir ein Video von den Kindern beim Fahrradfahren oder Spielen im Freien aufnahmen, mussten wir das Video löschen, konnten es nicht einmal veröffentlichen, weil sie nicht nett war. Sie biss in ihre Füße, sie biss in die Räder ihres Fahrrads. Sie war nicht immer bösartig, aber sie hatte eine Menge bösartiger Tendenzen. Sie war wirklich ein bisschen gemein. Wir haben sie lange Zeit ertragen.”

Ja… wir fanden den Besitzer des anderen Hundes und sie holten den Hund ab. Ich teile nicht mehr JEDES Detail aus meinem Leben. https://t.co/ckAKvLcaCr pic.twitter.com/S1xQKFU1ZY

– Jenelle Evans (@PBandJenelley_1) December 7, 2020

‘Teen Mom 2’: Jenelle Evans könnte gerade einen Sponsor wegen eines Instagram-Posts verloren haben

Wie hat Jenelle Evans darauf reagiert, dass sie entlassen wurde?

Evans wurde Anfang 2019 von “Teen Mom” entlassen.

“Wir haben die Dreharbeiten mit Jenelle Eason ab dem 6. April 2019 eingestellt und haben keine Pläne, in der kommenden Staffel über sie zu berichten”, teilte MTV damals gegenüber USA Today mit.

Als die Nachricht zuerst bekannt wurde, verriet Evans, dass sie mit der Entscheidung von MTV nicht glücklich war.

“Ich war verärgert, ich bin immer noch verärgert, aber das ist ein neues Kapitel für mich und meine Familie”, sagte sie dem Sender. “Es ist immer noch schockierend, aber ich respektiere ihre Entscheidung und habe nichts als Liebe für MTV.”

Evans hätte nicht gedacht, dass der Hund der Grund für ihre Entlassung sein würde.

“Für mich war es irgendwie seltsam, dass sie mich gehen lassen würden”, sagte sie im Podcast “This Family Tree”.

Herbstbrise und Herbstblätter. pic.twitter.com/tEXYjd99Lu

– Jenelle Evans (@PBandJenelley_1) December 2, 2020

“Es hat mich überrumpelt, weil sie mich auf Drogen gefilmt haben. Sie haben mich gefilmt, keine Lüge, wie ich vor der Kamera einnicke. Sie filmten mich, wie ich Marihuana kaufen ging und mein Regisseur wusste, dass ich es in meinem Auto hatte.

“Es gab so viel illegales Zeug, das sie gefilmt haben”, fuhr sie fort. “Und das war nicht einmal Teil der Dreharbeiten. Sie waren nicht einmal dort und hatten nichts damit zu tun. Aber sie haben mich trotzdem gehen lassen.”

Sie stellte klar, dass sie nicht wirklich von MTV gefeuert wurde, sondern eher für eine Staffel entlassen wurde. Fans könnten Evans also in Zukunft wieder auf ihren Fernsehbildschirmen sehen.

Share.

Leave A Reply