Taylor Swift über die Profanität in ihren neuesten Alben: “Es war einfach diese Art von Jahr

0

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und wir sind wahrscheinlich aufgeregter für das neue Jahr als je zuvor. Die meisten von uns waren wahrscheinlich nicht sehr produktiv in diesem Jahr, in dem das bloße Überleben von einem Tag auf den anderen die oberste Priorität war. Viele Unternehmen gingen in diesem Jahr unter und die, die es nicht taten, litten auf die eine oder andere Weise. Während dies das übliche Muster für 2020 war, gediehen einige Leute während der Quarantäne – wie Taylor Swift. Es scheint, dass buchstäblich nichts diesen Superstar aufhalten kann…

Taylor Swift überraschte uns alle im Jahr 2020

Ich bin hocherfreut, euch zu sagen, dass mein 9. Studioalbum und das Schwesteralbum von Folklore heute Nacht um Mitternacht Eastern erscheinen wird. It’s called evermore. : Beth Garrabrant pic.twitter.com/xdej7AzJRW- Taylor Swift (@taylorswift13) December 10, 2020Während sich viele von uns in Quarantäne-Isolation suhlten, war Taylor Swift damit beschäftigt, ihre unendliche Kreativität anzuzapfen. Die erste Überraschung kam im Juli, als Swift ankündigte, dass ihr neues Album “Folklore” in nur 16 Stunden erscheinen würde, wie NPR berichtete.

Swift veröffentlicht routinemäßig alle paar Jahre neue Alben, daher war diese Veröffentlichung nur 11 Monate nach ihrem letzten Album eine große Überraschung für die Fans.

Die Absage vieler geplanter Veranstaltungen ließ der Sängerin viel Zeit.

Als es Dezember wurde, hörten viele von uns Folklore immer noch in der Wiederholung (und genossen es sehr). Stellen Sie sich also vor, wie geschockt alle waren, als die Sängerin ein weiteres Überraschungsalbum herausbrachte.

Evermore wurde am 11. Dezember veröffentlicht, nur fünf Monate nach Folklore, wie Elle berichtet.

Evermore ist ein “Schwesteralbum” zu Folklore. Swift sagt, als sie Folklore fertigstellte, fühlte es sich einfach nicht wirklich vollständig an. Sie erklärte es sehr poetisch, indem sie sagte: “Es fühlt sich an, als stünden wir am Rande des Folklore-Waldes und hätten die Wahl: umzukehren und zurück zu gehen oder weiter in den Wald dieser Musik zu reisen. Wir entschieden uns dafür, tiefer hineinzugehen.”

Wie unterscheiden sich “Folklore” und “Evermore” von ihren typischen Alben?

In meinem Kopf fügen sich die Songs auf “Folklore” in verschiedenen Gruppen und “Kapiteln” zusammen – basierend darauf, wie sie thematisch zusammenpassen. Ich möchte heute das erste davon vorstellen. Here’s “folklore: the escapism chapter” ♥️ https://t.co/UVZGvIpyRf pic.twitter.com/quRt2iNFUK- Taylor Swift (@taylorswift13) August 21, 2020 Taylor Swift Wrote ‘Cardigan’ In 5 Hours and Originally It Had a Completely Different Name

Taylor Swifts 2020er Sound unterscheidet sich ziemlich von ihren letzten Pop-Alben, und die Fans lieben es.

Sowohl “Folklore” als auch “Evermore” sind eine willkommene Abwechslung zu den übermäßig energiegeladenen Pop-Hits, die nur geschrieben zu sein scheinen, um der Masse zu gefallen.

Die Alben haben eine raue, ehrliche Ausstrahlung, mit berührenden Texten und sanfter Musik, die direkt aus Swifts Seele zu kommen scheint.

Sogar die Albumcover strahlen eine rustikale, gemütliche Atmosphäre aus, mit gedämpften Farben, nebligen Wäldern und warmem Flanell.

Swifts vergangene Alben wurden bis zur Perfektion poliert, während die beiden neuesten Werke eine rauere Note haben, die uns eine verletzlichere Seite der Sängerin zeigt. Zusätzlich zu dem Unterschied im Sound der Songs, haben wir auch eine deutliche Veränderung in den Texten gesehen. Während ihre früheren Alben ziemlich sauber sind, was explizite Texte angeht, gibt es auf dem neuen Album ziemlich viele explizite Songs.

Folklore war Swifts erstes Album, das laut Mashable mit dem Label “explicit” versehen wurde.

Evermore trat in ihre Fußstapfen, mit mehreren Songs, die Profanitäten enthalten. Warum der plötzliche Wechsel? Nun, sie ist jetzt erwachsen und kann jede Sprache verwenden, die sie für angemessen hält, um ihre Botschaft zu vermitteln.

Außerdem ist es 2020. Seien wir mal ehrlich – wir alle haben in diesem Jahr ein paar mehr Schimpfwörter benutzt.

Wird sie weiterhin Überraschungsalben herausbringen?

Musikkünstler bringen normalerweise keine Überraschungsalben heraus.

Normalerweise gibt es einen großen “Roll-out”-Prozess, bei dem das Album monatelang vor der Veröffentlichung vermarktet wird. Singles werden einzeln veröffentlicht, Merchandise-Artikel werden verkauft und all das sorgt für eine Menge Aufregung, die die Albumverkäufe ankurbeln soll.

Diese konventionelle Methode der Albumveröffentlichung könnte bald der Vergangenheit angehören. Wenn wir einen Blick auf den unglaublichen Erfolg von Folklore und Evermore werfen, beweist dies, dass all die Fanfare, die während des Veröffentlichungsprozesses aufgebaut wird, nicht wirklich wichtig ist. Rekordverdächtige Verkaufszahlen machten beide Alben zu einigen der erfolgreichsten des Jahres. Außerdem debütierte Swift dieses Jahr mit einem Album UND einem Song auf Platz 1.

Obwohl niemand von uns mit Sicherheit weiß, ob die Sängerin uns weiterhin mit solchen Überraschungsalben überhäufen wird, hoffen wir es. Es scheint Swift gut getan zu haben, und die Überraschungen waren eine Menge Spaß in einem Jahr, das nicht so lustig war.

Die talentierte Musikerin drückte es am besten aus, als sie laut NPR sagte: “Die Zeiten, in denen wir leben, erinnern mich immer wieder daran, dass nichts garantiert ist. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass man, wenn man etwas macht, das man liebt, es einfach in die Welt hinausbringen sollte.”

Share.

Leave A Reply