Tayisiya sicher: Die Bäuerin Denise und Sascha kommen sich näher.

0

Für die Ex-“Bäuerin sucht Frau”-Teilnehmerin Christa Haberl (44) hingegen fehlt der Zauber.

“Denise und Sascha verstehen sich gut miteinander und finden sich optisch attraktiv, aber der Funke wird nicht überspringen”, spekuliert die Bayerin.

Gunther Höfler (35) mag Christa zustimmen: “Ich würde ihnen das missgönnen, aber ich glaube nicht, dass sie ihn jetzt wirklich anspringt, weil sie sich zu gut verstehen und er vielleicht sogar zu nett ist.

Vielleicht vermisst sie den bösen Jungen ein bisschen”, spekuliert der ehemalige TV-Bauer.

“So langsam, ich glaube, sie wärmen sich schon aneinander und kommen sich näher”, erklärt die Ex-Bäuerin Matthias ihre Sicht der Dinge auf -anfrage.

“Ich finde es gut, dass es jetzt zwei von ihnen auf dem Hof gibt und dass er die Möglichkeit hat, Denise sein Interesse und seine Perspektiven zu zeigen.

“Auch in Sachen Humor passt das potenzielle Traumpaar perfekt zusammen – Tayisiya selbst kann mit ihrer Art von Komödie nichts anfangen: “Aber ich finde es lustig”, bekräftigt die Dortmunderin jedenfalls.

Tayisiya Morderger (23) ist sich nun sicher: Der Liebesblitz könnte noch zwischen der Bäuerin Denise und ihrem Bewerber Sascha einschlagen.

In der letzten Folge von Bauer sucht Frau hatten die beiden zum ersten Mal einen engeren Kontakt.

Denise und Sascha saßen gemeinsam im Pool, tranken ein Bier, trieben es miteinander, kamen sich körperlich und auch spärlich bekleidet näher.

Obwohl die Ex-Hofdame Tayisiya zunächst skeptisch war, glaubt sie nun fest an ein Happy End für die Pferdewirtin und den Zeitsoldaten.

..

Share.

Leave A Reply