Tamar Braxton stellt die Behauptungen über ihren Sohn als Grund für ihren Selbstmordversuch richtig: “Es war nicht mein Sohn per [Se]

0

Während eines kürzlichen Auftritts in Taraji P. Hensons Facebook-Watch-Show “Peace of Mind With Taraji” verriet Sängerin Tamar Braxton, dass ihre Unsicherheiten als Mutter zu ihrem Selbstmordversuch im Juli 2020 beitrugen. Aber jetzt hat sie sich auf Twitter zu Wort gemeldet, um ihre Kommentare klarzustellen, während sie gleichzeitig We TV in die Pfanne haut.

Tamar Braxton öffnete sich kürzlich über ihren Selbstmordversuch

Anfang des Monats setzte sich Braxton mit der Schauspielerin Taraji P. Henson zusammen, um einige emotionale Details über ihren Selbstmordversuch im Juli zu teilen.

In der Episode mit dem Titel “Surviving Mental Breakdowns” enthüllte die “Love and War”-Sängerin schockierend, dass ihr 7-jähriger Sohn, Logan Vincent Herbert, der Grund für ihren Selbstmordversuch war und erklärte, dass die Angst, dass er eines Tages durch ihre Darstellung im Reality-Fernsehen in Verlegenheit gebracht werden würde, eine wichtige Rolle bei ihrer Entscheidung spielte.

Tamar Braxton war selbstmordgefährdet während der Dreharbeiten zu ihrer aufschlussreichen Dokuserie “Get Ya Life!”: “Ich fühlte mich schon tot

“Ich hatte einfach das Gefühl, dass er etwas Besseres verdient hat, ich hatte das Gefühl, dass ich ihn blamiere, dass ich mich im Fernsehen zum Narren mache”, so die Grammy-Preisträgerin gegenüber Henson. “Weil ich wusste, dass das nicht das war, was mein ganzes Leben wirklich war, es ist nicht das, was ich war. Ich wollte nicht, dass er sich vor seinen Freunden blamiert…seiner unflätigen Ghetto-Mama.”

Tamar Braxton gibt We TV die Schuld, dass sie über die Stränge geschlagen hat

Obwohl ihre Äußerungen alle überrascht haben, stellt sich heraus, dass die Unsicherheiten der Sängerin als Mutter nicht das Einzige sind, was sie zu dieser verheerenden Entscheidung im vergangenen Sommer getrieben hat.

In einer Reihe von inzwischen gelöschten Tweets, die sie kürzlich auf ihrem Twitter-Account gepostet hat, stellte Braxton die Kommentare klar, die sie in “Peace of Mind With Taraji” gemacht hatte, und enthüllte, dass die Art und Weise, wie We TV sie im Fernsehen darstellte, und ihr toxisches Arbeitsumfeld sie dazu brachten, zu versuchen, sich das Leben zu nehmen.

Tamar Braxton folgt ihren Schwestern und ihrer Mutter nicht mehr auf Instagram, nachdem sie sie beschuldigt hat, ihren Schmerz auszunutzen

“Entschuldigung… wetv hat sich wieder einmal aus den Schlagzeilen herausgenommen. Es war nicht mein Sohn per [se], es war das, was ständig auf diesem Netzwerk ausgestrahlt wurde, das meinen Sohn und meinen Ruf beeinträchtigt hat”, schrieb die Sängerin in einem inzwischen gelöschten Tweet, per Ace Showbiz. “Sie haben die Zusammenarbeit NICHT beendet, nachdem ich ihnen gesagt habe, dass es mich umbringt. Periodt.”

“Wir werden nicht mit dem Narrativ weitermachen, dass ‘Tamar verrückt ist’, lasst uns nicht die toxische Arbeitsumgebung vergessen, unterbezahlt zu sein, überarbeitet zu sein und das wütende schwarze Frauensyndrom, das Stehlen der Rechte an der Show, die ich Probleme mit Wet geschaffen habe”, fuhr sie fort. “Ich weiß nicht, warum das ausgelassen wurde.”

Braxton führte weiter aus, dass das Dasein im Reality-Fernsehen jahrelang schädlich für ihre mentale Gesundheit war und schließlich wurde alles zu viel, um damit umzugehen.

“Ich bin nicht einfach eines Tages aufgewacht und habe meinen Verstand verloren. Die Wahrheit ist, dass ich ein Jahrzehnt lang in einer missbräuchlichen/sklavischen Arbeitsbeziehung war”, fügte sie hinzu. “Mein Sohn ist das BESTE, [was]mir passiert ist. Und für mich war das eine ANDERE Beziehung, die von diesen bösen Menschen ruiniert werden sollte.”

Es ist nicht das erste Mal, dass Tamar Braxton mit dem Finger auf We TV zeigt, weil sie ihre mentale Gesundheit beschädigt hat.

Obwohl Braxton behauptet, dass sie als Teil einer giftigen Reality-TV-Kultur einen Selbstmordversuch unternommen hat, ist dies nicht das erste Mal, dass sie We TV beschuldigt, zu ihren psychischen Problemen beigetragen zu haben.

Im Juli beschuldigte die Sängerin den Sender für seine “übermäßigen und unfairen” Arbeitsanforderungen, die sie schließlich auf einen dunklen Pfad führten.

“Ich habe geglaubt, dass ich als schwarze Frau, als Künstlerin, als Einfluss, als Persönlichkeit meine Welt gestalten kann, und dass die, die ich für meine Partner hielt, mir helfen können, meine Welt zu teilen”, sagte Braxton der Los Angeles Times.

“In den letzten 11 Jahren wurden Versprechungen gemacht, meine Geschichte zu schützen und darzustellen, mit der Authentizität und Ehrlichkeit, die ich gab”, fuhr sie fort. “Ich wurde betrogen, ausgenutzt, überarbeitet und unterbezahlt.”

Am Tag, nachdem Braxton diese Vorwürfe geäußert hatte, beendete sie offiziell ihre Zusammenarbeit mit We TV.

Wie man Hilfe bekommt: Rufen Sie in den USA dieNational Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-8255 an. Oder senden Sie eine SMS an 741-741, um sich mit einem geschulten Krisenberater der kostenlosen Crisis Text Line zu verbinden.

Share.

Leave A Reply