Survivor”-Star Jonny Fairplay verhaftet, weil er angeblich die Oma bestohlen hat, die er in die berüchtigte Lüge verwickelt hat

0

Der berüchtigte Bösewicht Jon “Jonny Fairplay” Dalton aus Survivor ging in die Geschichte ein, als er log und behauptete, seine Oma sei gestorben, um das Mitleid seiner Stammesgenossen zu gewinnen. Fast 20 Jahre später werden der Reality-Star und seine Mutter beschuldigt, dieselbe Großmutter bestohlen zu haben.

Jonny Fairplay und die berüchtigte Oma-Lüge aus ‘Survivor’

Im Jahr 2003 debütierte der damals 29-jährige Kunstberater Jon “Jonny Fairplay” Dalton bei “Survivor: Pearl Islands”, der siebten Folge der Franchise. Mit seiner halsbrecherischen Art wurde der gebürtige Kalifornier schnell zu einem polarisierenden Charakter, den die Fans gerne hassten.

Während der Familienbesuche zementierte der gebürtige Kalifornier seinen Ruf als einer der berüchtigtsten Bösewichte, als er über den Tod seiner Großmutter log, um Mitleid zu bekommen und die Herausforderung zu gewinnen.

Letzte Woche in der @PrichardShow mit @bruceprichard & @HeyHeyItsConrad über die Bedeutung, auf dem @TVGuide-Cover zu sein… für mich war es eines der Highlights meiner Karriere! pic.twitter.com/f6A4Q5g6TB

– Jonny Fairplay (@JonnyFairplay) September 9, 2020

‘Survivor’: Dieser Castaway weigert sich immer noch, mit Jonny Fairplay zu reden

Der “Survivor”-Star gab zu, dass er den Schwindel schon vor seiner Ankunft in der Show geplant hatte und scherzte, dass seine Großmutter zu Hause sei und “Jerry Springer schaut.”

Als einer der denkwürdigsten Momente der Show angesehen, sind die Fans geteilter Meinung, da einige glauben, er sei zu weit gegangen. Der 29-Jährige hielt bis zum Finale durch, aber Lillian Morris trennte sich von ihm, da sie der Meinung war, dass er es nicht verdient hatte.

Jonny Fairplay wurde ein professioneller Wrestler und Reality-Star

Nach seinen unvergesslichen Momenten in der Serie genoss Fairplay eine erfolgreiche Karriere im professionellen Wrestling, wo er einen ESPY-Award für den besten Nicht-Sport-Moment gewann, weil er vom ehemaligen NFL-Linebacker Brian Urlacher einen Body Slam bekam.

Außerdem trat der Survivor-Star in mehreren Reality-Shows auf, darunter MTV’s True Life, Bravo’s Celebrity Poker Showdown, A&E’s Inked, und E!’s Kill Reality.

Wir sind die EIGENEN der The Challenge-Berichterstattung! https://t.co/rcI6coFNge, um unsere ZWEI wöchentlichen Podcasts über The Challenge anzusehen oder anzuhören: Double Agents @TheOfficial_CT pic.twitter.com/COyjaFdCzJ

– Jonny Fairplay (@JonnyFairplay) December 13, 2020

‘Survivor’-Bösewicht Jonny Fairplay sagt, er habe in der Lüge der toten Oma “geschwelgt”.

Seine unvergesslichen Auftritte im Reality-TV brachten ihm die Auszeichnung “The Most Memorable Reality Star in the History of Reality Television” von Fox Reality ein. Es brachte ihm auch einen Platz in der “Fans vs. Favoriten”-Staffel, Survivor: Micronesia, fünf Jahre später ein.

Anfangs hatte er einen guten Stand im Stamm, und beide Allianzen glaubten, dass er mit ihnen stimmen würde. Nachdem sein Team jedoch die erste Immunitätsherausforderung verloren hatte, bat der Survivor-Star seine Stammesmitglieder, ihn zuerst nach Hause zu schicken, um Zeit mit seiner schwangeren Freundin, America’s Next Top Model-Star des vierten Zyklus, Michelle Deighton, zu verbringen.

Jonny Fairplay verhaftet, weil er angeblich seine Oma bestohlen hat

Nach seinem letzten Auftritt bei Survivor blieb der notorische Bösewicht in der Reality-TV-Sphäre, indem er bei The Celebrity Newlywed Game, Dr. Phil, Celebrity Fear Factor und Pawn Stars auftrat.

Außerdem steht der Reality-Star bei Wizard World unter Vertrag, um bei deren Comicbuch-Conventions aufzutreten. Fairplay hat auch seine professionelle Wrestling-Karriere fortgesetzt und moderiert derzeit den Podcast Reality NSFW.

Im Dezember 2020 landete der Reality-Star zusammen mit seiner Mutter, Patsy Hall, wegen Diebstahls im Knast.

‘Survivor’-Bösewicht Jonny Fairplay wegen Diebstahls verhaftet https://t.co/Ppg3AwxrDz

– TMZ (@TMZ) December 22, 2020

‘Survivor’: Graben eines Lochs führte zu Tausenden von Schäden und der Verhaftung eines Teilnehmers

Laut dem Haftbefehl, der von der Tochter von Fairplays Großmutter, seiner Tante, eingereicht wurde, missbrauchte die Mutter des ehemaligen Wrestlers die Großmutter, indem sie ihre Demenz ausnutzte.

Der Haftbefehl beschuldigt den Reality-Star, Möbel, Barhocker, einen Ledersessel, einen Beistelltisch und eine silberne Halskette im Wert von angeblich bis zu 5.000 Dollar von der Großmutter, die er in seine berüchtigte Lüge verwickelt hat, Jean Cook, gestohlen zu haben.

Nach der Verhaftung sagte Fairplay gegenüber TMZ: “Ich (wir) wurden zu Unrecht von einem Familienmitglied angeklagt. Ich begrüße die Gelegenheit, mich (und meine Mutter) zu rechtfertigen.”

Share.

Leave A Reply