Suga von BTS verriet einmal, dass er nach ihrem AMA-Auftritt 2017 “in der Dusche geweint” hat

0

In den letzten Jahren haben BTS bewiesen, dass sie eine unaufhaltsame Kraft sind. Die Gruppe kletterte an die Spitze der K-Pop-Industrie, bevor sie die amerikanische Musikszene eroberte, einen Rekord nach dem anderen brach und neue Erwartungen für das setzte, was eine K-Pop-Gruppe erreichen kann.

All diese Errungenschaften haben natürlich dazu geführt, dass BTS eine Vielzahl von Emotionen erlebt haben. Vor allem der Rapper Suga gab einmal zu, dass er nach ihrem Auftritt bei den American Music Awards 2017 sogar “unter der Dusche geweint” hat.

Der AMA-Auftritt von BTS 2017 war ein historischer

Im November 2017 sangen BTS ihren Song “DNA” bei den American Music Awards und waren damit die erste K-Pop-Boygroup, der dieses Kunststück gelang. Dieser Auftritt trug dazu bei, dass sie auf der ganzen Welt noch bekannter wurden, vor allem nachdem die Gruppe auch die Kategorie Top Social Artist bei den Billboard Music Awards Monate zuvor gewonnen hatte.

Obwohl BTS bei den AMAs 2017 keinen Preis mit nach Hause nehmen konnte, gewannen sie in den folgenden Jahren sechs Auszeichnungen. Besonders erwähnenswert ist, dass BTS drei Jahre lang in Folge die Kategorie “Favorite Social Artist” gewonnen hat.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diesen Beitrag teilen!

Suga verrät, dass er nach dem Auftritt “unter der Dusche geweint” hat

쁘이 pic.twitter.com/snSDy1qKEP

– 방탄소년단 (@BTS_twt) October 24, 2020

BTS: Warum Suga einmal sagte, dass er “ausgetrickst” wurde, um mit der Gruppe zu debütieren

Der Auftritt bei den AMAs 2017 war ein großer Moment für BTS. Suga blickte einst darauf zurück und verriet, dass er eine überwältigende Reaktion auf das Ereignis hatte.

Im Jahr 2018 lud BTS ein Video hoch, das die Mitglieder beim gemeinsamen Abendessen zeigt. Dort sprachen sie über die Veränderungen, die nach ihren BBMA- und AMA-Erfahrungen kamen.

Suga verriet: “Nach den BBMAs war es nicht so, aber nachdem die AMAs zu Ende waren, habe ich unter der Dusche geweint.”

Er fuhr fort zu erzählen, dass er weinte, weil er Angst davor hatte, was in ihrer Zukunft passieren könnte.

“Es war jenseits dessen, was ich mir vorgestellt hatte. Ich hätte es mir nicht einmal erträumen können”, sagte Suga. “Als ich duschte, fühlte ich mich unter Druck gesetzt und wusste nicht, was wir von da an tun sollten.”

Suga hat sich einige seiner wildesten Träume erfüllen können

BTS’s Suga schrieb einst einen herzzerreißenden Brief an seine Ex-Freundin

Mehr als zwei Jahre sind seit der Veröffentlichung des Videos vergangen und es scheint, als hätte Suga sich mit dem immensen Erfolg seiner Gruppe arrangieren können. Tatsächlich setzte sich Suga in dieser Zeit einige hohe Ziele, die BTS am Ende auch erreichte.

In einer Pressekonferenz im Mai 2018 teilte Suga laut Soompi mit: “Wir wollen Platz 1 der Billboard Hot 100 und der Billboard 200 erreichen und wir wollen zu den Grammy Awards gehen. Wir wollen auch eine Stadiontour machen, und wir wollen einer der einflussreichsten Sänger auf der ganzen Welt werden.”

BTS hat sowohl die Billboard Hot 100 als auch die Billboard 200 mehrere Male getoppt. Mittlerweile hat die Gruppe auch einen Preis bei den Grammy Awards im Jahr 2019 überreicht, bevor sie 2020 bei der Preisverleihung auftreten. Bei der kommenden Show 2021 wurden sie schließlich für einen Award nominiert. Was die Stadiontour angeht, so hatte BTS Pläne, 2020 auf eine solche zu gehen, aber die Pandemie zwang die Gruppe, ihre Shows zu verschieben. Allerdings hatten sie Online-Konzerte, die Hunderttausende von Menschen auf der ganzen Welt anzogen.

Was Sugas letztes Ziel betrifft, so gibt es kein objektives Maß dafür, wie einflussreich BTS ist. Allerdings wurde die Gruppe mit den Beatles verglichen und von vielen Nachrichtenagenturen als größte Boyband der Welt bezeichnet. Man kann mit Sicherheit sagen, dass BTS auf jeden Fall sehr einflussreich ist und dies auch in den kommenden Jahren bleiben wird.

Share.

Leave A Reply