Sturz aus drei Metern – “Let’s Dance”-Profi Renata Lusin bricht sich den Knöchel.

0

Das Ergebnis: ein Besuch im Krankenhaus und ein Gips am linken Bein.

Wie Lusin dem Instagram erklärt, ereignete sich der Unfall am vergangenen Donnerstag.

Das hätten die Untersuchungen ergeben: “Alle Bänder sind intakt und nicht einmal überdehnt.

Aber der Talusknochen hat einen Riss oder

oder Fraktur.

Der “Let’s Dance”-Star Renata Lusin wird beim Aufstieg aus drei Metern Höhe unterstützt.

Nach zweieinhalb Stunden in der Boulderhalle hätte die Tänzerin ihre Kraft einfach überschätzt.

Renata Lusin hat sich trotz ihrer professionellen Sportkarriere nie etwas gebrochen.

Ihr kürzlicher Ausflug in die Boulderhalle hat dies nun leider geändert.

Die “Let’s Dance”-Tänzerin stürzte drei Meter in die Tiefe.

Dieser ist Teil des Fußwurzel- und Sprunggelenks und verbindet den Fuß mit dem Bein.

Die besten Genesungswünsche senden auch die professionellen Tänzer Kathrin Menzinger, Ekaterina Leonova, Isabel Edvardsson, Massimo Sinató und Vadim Garbuzov.

Mit dabei sind auch Moderatorin Victoria Swarovski, Jurymitglied Motsi Mabuse und die diesjährige Saisonsiegerin Lili Paul-Roncalli.

Valentin Lusin, ebenfalls Tanzprofi bei “Let’s Dance” und Ehemann des 33-Jährigen, sprach im Rahmen des Instagram-Postens seiner Frau.

“Es wird alles gut werden.

Ich trage dich die ganze Treppe hinauf.

Es war die erste Pause für die Tänzerin, die ihren Weg zum Sport durch den diesjährigen “Let’s Dance”-Tanzpartner, den Sportkletterer Moritz Hans, gefunden hatte.

“Es war so schön, ein neues Hobby zu finden, das mir und Valentin sooo mega gefiel”, schwärmt sie.

Die “Let’s Dance”-Truppe wünscht eine baldige Genesung

Was wird jetzt für Lusin geschehen? Sie sagt, dass sie den Gips für mehrere Wochen tragen muss.

“Vielleicht war das ein Zeichen, dass ich etwas kürzer treten und eine Pause einlegen sollte”, spekuliert sie.

In der aktuellen Corona-Zeit sind ohnehin kaum Aufführungen geplant.

“Glück im Unglück”, sagt Lusin.

© 1&1 Mail & Medien/Nachrichtenspot

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply