Stephie Davis berichtet aus dem Krankenhaus, dass sie die “schlimmsten Schmerzen” hat, die sie je erlebt hat.

0

Stephie Davis berichtet aus dem Krankenhaus, dass sie die “schlimmsten Schmerzen” hat, die sie je erlebt hat.

Stephanie Davis (28) gibt ein Lebenszeichen von sich! Die Schauspielerin sorgte vor rund einer Woche für große Aufregung bei ihren Bewunderern, als sich ihr Gesundheitszustand aufgrund einer Corona-Infektion so stark verschlechterte, dass sie einen Krankenwagen rufen musste. Seitdem befindet sich die Schauspielerin aus “Hollyoaks” in der Klinik. Mittlerweile scheint es der Schönheit aber besser zu gehen: Stephie hat ein Update geschickt!

“Nach den unerträglichsten Schmerzen, die ich je erlebt habe, bin ich endlich auf dem Weg der Besserung. “Viel Liebe an euch alle”, schrieb sie in ihrer Instagram-Story an ihre Follower. Die britische TV-Persönlichkeit meldete sich bereits vor einigen Tagen bei ihren Followern. Die 28-Jährige konnte aufgrund der Qualen derzeit noch nichts zu sich nehmen. Ihr Gesichtsausdruck war ebenfalls sehr müde und erschöpft.

Der Tag, an dem sie das Krankenhaus verlassen kann, ist allerdings vorerst nicht in Sicht. Wegen der anhaltenden Infektionsgefahr darf die Britin jedoch keinen Besuch empfangen. Derweil tut Stephies Lebensgefährte Oliver alles, um seiner Liebsten den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu machen: Der bärtige Mann gestikuliert durch das Zimmerfenster oder bringt ihr Blumen.

Share.

Leave A Reply