Stephi Schmitz ist wütend über das Slutshaming auf “Temptation Island”!

0

Stephi Schmitz ist wütend über das Slutshaming auf “Temptation Island”!

Ich drücke den Single-Ladies von “Temptation Island” die Daumen! Die Single-Ladys der beliebten TV-Show haben eine klare Mission: Sie müssen die begnadeten Jungs ködern, schließlich wollen sie deren Treue auf die Probe stellen. Doch weil die Frauen in dieser Staffel charmant und sexy sind, müssen sie sich neuerdings grausame Vorwürfe von den Ehefrauen der Jungs gefallen lassen. Stephanie Schmitz (26) trat in der Show 2020 als vergebene Frau auf, und sie findet das Slutshaming völlig inakzeptabel!

Im Promiflash-Interview verriet die Influencerin jetzt: “Ich finde es unmöglich, Single-Frauen so an den Pranger zu stellen!” Wenn es zu einem Flirt käme, würden die Single-Girls nur auf der Stelle treten: “Wenn ein Mann vergeben ist, hat er eine Verpflichtung gegenüber seiner Partnerin – und er muss standhaft bleiben, egal was passiert.” Dieses Slutshaming ist für mich immer in der untersten Schublade, und man sucht den Schuldigen in der völlig falschen Ecke!” Auch Julian Evangelos, ihr Verlobter, betonte, dass die Frauen ungebunden sind und daher frei sind, zu tun, was sie wollen.

Was die Singles selbst über Marlisa und Konsorten zu sagen haben.

Gegenüber Promiflash zeigten sie sich davon unbeeindruckt. “Das berührt mich null. Emotionale Beleidigungen sind menschlich, aber sie sind für uns Frauen nicht akzeptabel, weil die Männer die Fehler machen”, bestätigte Gina Alicia, die Mike gerade den Kopf verdrehte.

Share.

Leave A Reply