Sophia Thiel hat sogar die Schule geschwänzt, um ihren Traumkörper zu bekommen.

0

Sophia Thiel hat sogar die Schule geschwänzt, um ihren Traumkörper zu bekommen.

Sophia Thiel (26) hingegen ist unerschütterlich offen! Sie geht in ihrem Buch “Come Back Stronger: Meine lange Suche nach mir selbst” durch und nennt sogar einige Entscheidungen, die sie bereut. Sie stellt sich auch der Tatsache, dass ihre Leidenschaft für den Sport irgendwann eine ungesunde Dimension annahm: Die Fitness-YouTuberin gibt zu, dass sie begann, andere Aspekte ihres Lebens zu vernachlässigen, um ihre Traumfigur zu bekommen. Sie schwänzte sogar die Schule, um noch härter zu trainieren.

Sophia erinnert sich, dass sie mit ihrem Ex-Freund, der später ihr Manager wurde, Charly, trainierte. In ihrem Buch “Come Back Stronger: Meine lange Suche nach mir selbst” schreibt sie: “Unser Eifer für das Training übertraf alles andere, besonders die Bildung.” Sie behauptet, die beiden würden das Wohnheim gegen 7:30 Uhr verlassen und um 13:30 Uhr zurückkehren. “Aber wir waren nicht im Unterricht – wir waren im Fitnessstudio”, gibt sie zu. Ihre Abwesenheit hielten die Fitness-Freaks damals vor ihren Eltern geheim.

Doch diese Entscheidung sollte sich wenig später rächen. Sophia und Charly durften ihr Abitur nicht machen und mussten die zwölfte Klasse wiederholen, weil sie zu oft geschwänzt hatten. Daraufhin stellten die beiden ihre Stundenpläne um, gingen sogar vor der Schule zum Training und machten im zweiten Anlauf das Abitur.

Share.

Leave A Reply