Sophia Thiel hat ihren Job wegen ihrer “weicheren Form” verloren.

0

Sophia Thiel hat ihren Job wegen ihrer “weicheren Form” verloren.

Sophia Thiel, 26 Jahre alt, ist eine Kämpferin! Die bekannte Sportlerin knabbert sich nicht nur durch ein hartes Training. Sie erzählt in ihrem eigenen Buch auch ganz offen, wie sie trotz wiederholter Rückschläge den Weg zurück in ein glückliches Leben gefunden hat. Verschiedene Ereignisse haben der Fitness-Vloggerin bereits zugesetzt: Vor allem das stürmische Verhältnis der Blondine zu ihrem Körper und die ständige Beobachtung von außen machten ihr das Leben schwer. Sie verlor damals sogar einen Job, wie sie sich jetzt erinnert, da sie angeblich nicht gut genug in Form war.

Ihre tiefsten Momente beschreibt Sophia in Come Back Stronger – My Long Search for Myself. Im Januar 2019 gründete Sophia zusammen mit der Sportzeitschrift Shape ein Fitnessmagazin. Nach einem Fotoshooting für die Fortsetzung erhielt die 26-Jährige eine niederschmetternde Nachricht. “Die zweite Ausgabe des Magazins wird nicht erscheinen […], da die Fotos so unbrauchbar waren”, schrieb Sophia. Laut der Influencerin lag die Absage an ihrer “viel weicheren Form”.

Die Belastung und der Druck wurden der 26-Jährigen irgendwann zu viel. Sophia litt nicht nur unter unkontrollierbaren Essanfällen, die ein Symptom ihrer Erkrankung Bulimia Nervosa sind. Auch die Schließung des Fitnessstudios, das sie als zweites Zuhause betrachtete, und die bereits erwähnte berufliche Lücke waren Tief- und Wendepunkte in ihrem Leben. Inzwischen hat Sophia sich selbst wiedergefunden; sie akzeptiert sich so, wie sie ist, und möchte andere durch ihre Geschichte inspirieren.

Share.

Leave A Reply