So stellt sich Jan Kittmann wahrscheinliche Serientode bei GZSZ vor.

0

So stellt sich Jan Kittmann wahrscheinliche Serientode bei GZSZ vor.

Melanie starb mitten im Liebeskampf mit Tobias und Katrin, und dieser GZSZ-Tod hat die Zuschauer kürzlich aufgeschreckt! Sie war in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt und verstarb an den Folgen der Verletzungen, die sie erlitt. Die Schauspielerin Diana Staehly (43) wird daraufhin von der Daily entlassen. Jan Kittmann, ihr Kollege und Tobias-Darsteller, verriet im Promiflash-Interview, dass er sich seinen idealen Serientod so vorstellt!

Mit einem Lachen betont der Schauspieler: “Wie eine Katze: sieben Mal, auf sieben verschiedene Arten.” “Ich hoffe, dass Tobias noch nicht so bald stirbt, aber wenn er es tut und ich die Möglichkeit bekomme, seinen Serientod auszusuchen, wird es spektakulär.” Ist es Ihnen jemals in den Sinn gekommen, einen Ausstieg zu erwägen? “Ich muss zugeben, dass ich mich dort im Moment sehr wohl fühle, deshalb habe ich im Moment keine Abschiedsgedanken”, stellt der Berliner klar.

Spielt er zum ersten Mal einen Serientod oder musste er schon einmal eine Todesszene spielen? “Ich bin noch nie vor der Kamera gestorben. Auf der Bühne bin ich schon viel mehr und in vielen verschiedenen Rollen gestorben”, erzählt der Theaterschauspieler dieser Website. “Es kann auch ziemlich amüsant sein: In manchen Fällen liegst du noch lange auf der Bühne, nachdem die Szene beendet ist, und versuchst, so tot wie möglich auszusehen, weil das Publikum dich die ganze Zeit beobachtet.”

Share.

Leave A Reply