So emotional war auch Roberts letzter Auftritt bei “Let’s Dance”.

0

So emotional war auch Roberts letzter Auftritt bei “Let’s Dance”.

Was für ein passender Abschied! Für Robert Beitsch-Anhänger gab es vor wenigen Tagen (29) eine schlechte Nachricht. Nach fünf Staffeln bei “Let’s Dance” gab der Profitänzer seinen Ausstieg bekannt. In Zukunft will er sich auf neue Unternehmungen konzentrieren. Sein Auftritt in der Profi-Challenge am heutigen Freitag wird sein vorerst letzter Auftritt auf dem kultigen TV-Parkett sein. Es war zweifellos ein denkwürdiges Ereignis für alle, die dabei waren.

Er zeigte mit Katharina Akrobatik, Rumba, Modern und Samba, und die ganze Klasse war hin und weg. Sobald die letzten Schritte getanzt waren, gab es stehende Ovationen vom Publikum, der Jury und den anderen Tänzern. Es war der beste Tanz in Motsi Mabuses (40) “Let’s Dance”-Karriere, sagte er. “Ich kenne dich schon von Anfang an, als du hier warst”, stimmte Joachim Llambi (56) zu. Das war ohne Zweifel deine beste Nummer!”

Ich hatte das Gefühl, dass es für ihn ein besonders emotionaler Abend werden würde. In seiner Abschiedsrede scherzte er, dass er wahrscheinlich Urin in den Augen haben würde. Er schien tatsächlich ein paar Tränen im Gesicht zu haben, denn er wischte sie immer wieder weg. Was waren Ihre Gedanken zu Roberts Tanz? Bitte stimmen Sie ab!

Share.

Leave A Reply