Sir Kipsta, eine 17-jährige YouTube-Sensation, ist nach einer Herzoperation gestorben.

0

Sir Kipsta, eine 17-jährige YouTube-Sensation, ist nach einer Herzoperation gestorben.

Die YouTube-Gemeinde ist traurig über den Tod von. Alex Dragomir, ein 17-jähriger britischer Junge, erlangte Berühmtheit, nachdem er Videos auf YouTube und Twitter veröffentlicht hatte. Der Schüler hatte ein Herzproblem und musste die meiste Zeit im Krankenhaus verbringen, wo er auf ein Spenderherz wartete. Von dort aus versorgte er seine Community weiterhin täglich mit neuen Videos und Postings. Jetzt jedoch sind verheerende Nachrichten aufgetaucht: Er ist nach einer Operation gestorben.

Seine Schwester verkündete es auf dem Twitter-Account des Jungen: “Wie ihr vielleicht schon wisst, ist mein Bruder heute gestorben.” Er unterzog sich einer harten siebenstündigen Operation, die aber zu viel für sein Herz war. Er hätte sie nicht überleben können, da er zu schwach war. Jetzt gibt es einen neuen Engel im Himmel. Er war mein Ein und Alles, mein Fels.” Dazu postete sie ein Selfie, auf dem die beiden Brüder in die Kamera grinsen.

Kipsta selbst hatte den Eingriff nur 15 Stunden zuvor in einem niederschmetternden Posting enthüllt. “Ich habe jetzt eine lebensrettende Operation”, schrieb er, wohl wissend, wie schlimm es zu diesem Zeitpunkt um ihn stand. Es war eine großartige Zeit, auch wenn es nicht geklappt hat. Vielen Dank für alles, was Sie für mich getan haben.”

Share.

Leave A Reply